Startseite » Rezepte » Frühstück » Süßes Frühstück » Baked Oatmeal Banane-Blaubeere

Baked Oatmeal Banane-Blaubeere

  • von
Baked Oatmeal Blaubeer-Banane
Teile den Beitrag

Hast du schon mal von Baked Oatmeal gehört? Das gebackene Frühstück aus dem Ofen schwappte zu uns aus den Staaten herüber und erfuhr dort drüben bereits einen riesen Hype. Ich habe das eine oder andere Rezept probiert – insbesondere weil diese leicht vegan zuzubereiten sind. Doch irgendwie wurde ich immer enttäuscht. Ein eigenes Rezept musste her… Und da ist es!

Baked Oatmeal Blaubeer-Banane

Über Baked Oatmeal

Legen wir doch gleich zu Beginn die Karten auf den Tisch. Ob man nun von Oatmeal spricht, es Haferspeise nennt oder tatsächlich den Begriff Porridge verwendet, in jedem Fall bleibt es ein und das selbe Produkt: ein Haferbrei. Das war mir noch nicht so recht klar als ich damals das erste mal Baked Oatmeal ausprobiert habe. Ich dachte: sieht ja gut aus. Eine Art Frühstückskuchen mit Hafer. Meine Gedanken schweiften ab in Richtung Knuspermüsli. Und da war der Fehler auch schon passiert:

Ich erwartete eine Speise, die soft am Boden ist und knusprig oben auf -wie ein Auflauf der mit Käse überbacken ist. Der Gedanke an Knuspermüsli ließ mich glaube, dass das schon kross werden würde. Um so mehr war ich enttäuscht als mein erstes Oatmeal zwar lecker, aber letztlich nur ein “besserer” Haferbrei aus der Auflaufform war.

Dieses Oatmeal ist anders

Um meinen Erwartungen an einen Hafer-Auflauf aus dem Ofen dann doch gerecht zu werden fing ich zu experimentieren an. Die ideale Mischung kann ich dir nun hier präsentieren. Das beste Oatmeal im Ofen gebacken, das ich kenne. Fürr die fruchtige Geschmackskomponente entschied ich mich für etwas, dass meiner Meinung nach ganz hervorragend zusammen passt: Bananen und Blaubeeren.

In diesem Frühstück kommt beides bestens zur Geltung. Die Bananen, mit ihrer buttrig-zarten Konsistenz süßen zugleich das Oatmeal. Während dessen die Blaubeeren eine sehr fruchtige, frische Note und eine zarte säure mit ins Spiel bringen. Weder das eine noch das andere überwiegt. Insofern nenne ich die Kombination gelungen.

Was benötigst du für dieses Baked Oatmeal?

Zuerst einmal solltest du zarte Haferflocken und Hafermilch da haben. Um es zu einem möglichst gesunden Frühstück zu machen habe ich außerdem Haferkleie hinzugegeben, die du aber gerne durch Haferflocken ersetzen kannst (wenn du sie nicht magst). Kokosflocken und Kokosfett sind der ideale Begleiter für den Auflauf. Alernativen zu den Kokosflocken bzw. -rapseln sind schwer vorstellbar. Beim Fett womöglich noch Alsan oder etwas Rapsöl. Der Rest ist denkbar einfach und/oder optional: Zucker, Zimt und Früchte. Wenn du dir ein knuspriges Topping wünschst, so wie ich es immer wollte, verwende Granola, alias Knuspermüsli. Ich benutzte hier Fertiges mit 30 % weniger Zucker. Bitte berücksichtige das auch bei der menge an verwendetem Zucker.

Mehr tolle Frühstücksideen?

Ich konzentriere mich oft eher auf die herzhaften Dinge des Lebens, auch weil das meinem Schwerpunkt für diesen Blog entspricht. Doch das bedeutet nicht auch gleich, dass ich süß nicht könne. Hier weitere süße und herzhafte Frühstücksideen für deinen Morgensnack:

Heftig Vegan - Vegane Rezepte von heftigvegan.de - Logo

Baked Oatmeal Banane-Blaubeere

Ein tolles, warmes Frühstück frisch aus dem Ofen. Müsli mal anders!
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit30 Min.
Gericht: Frühstück
Land & Region: Amerikanisch
Keyword: Baked Oatmeal, Banane, Blaubeeren, Frühstück, gebacken, Hafer, Hafermüsli, Oat, Oatmeal, Porridge, Rezepte, Vegan
Portionen: 3 Personen

Equipment

  • Rührschüssel
  • Waage
  • Backform / Auflaufform
  • Löffel und/oder Schneebesen

Zutaten

Für das Oatmeal

  • 200 g Hafermilch (Alternativ andere Pflanzenmilch)
  • 110 g Haferflocken, zart
  • 40 g Haferkleie
  • 50 g Brauner Zucker (auf wunsch teils ersetzbar durch Erythrit)
  • 40 g Kokosflocken
  • 3 EL Kokosöl oder Kokosfett (Alternativ Rapsöl)

Zur Aromatisierung

  • 1 TL Zimt
  • 2 Stück Banane
  • 100 g Heidelbeeren, frisch oder TK

Topping

  • 70 g Granola
  • 10 g Kokoschips (Optional)
  • n. B. frische Beeren und Bananenscheiben (Optional)

Anleitungen

  • Den Ofen auf 160 °C Umluft vorheizen. Die trocken Zutaten (Haferflocken, -kleie, Zucker und Kokoesflocken) für das Oatmeal abwiegen und eine Rührschüssel oder direkt in die Auflaufform geben.
    Zubereitung von Baked Oatmeal Blaubeer-Banane
  • Nun mit dem Zimt zusammen alle Zutaten kräftig vermengen.
    Zubereitung von Baked Oatmeal Blaubeer-Banane
  • Anschließend Kokosöl und Hafermilch hinzugeben und alles verquirlen, bis die Masse gleichmäßig feucht ist.
    Zubereitung von Baked Oatmeal Blaubeer-Banane
  • Heidelbeeren abwiegen und hinzufügen.
    Zubereitung von Baked Oatmeal Blaubeer-Banane
  • Banane schälen und darüber in Scheiben schneiden.
    Zubereitung von Baked Oatmeal Blaubeer-Banane
  • Anschließend das Obst im Oatmeal gleichmäßig verteilen und zu einer flachen Fläche streichen.
    Zubereitung von Baked Oatmeal Blaubeer-Banane
  • Das Granola darüber verteilen und das Oatmeal bei 160 °C rund 30 Minuten backen.
    Baked Oatmeal Blaubeer-Banane
Teile den Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating