Startseite » Rezepte » Kuchen & Co. » Luftiger Apfelkuchen

Luftiger Apfelkuchen

  • von
Luftiger Apfelkuchen (Vorschau)
Teile den Beitrag

Es ist mal wieder Zeit für Kuchen. Doch anstelle von komplizierten Törtchen oder Ähnlichem wie meine veganen Donuts habe ich mich dieses mal für bodenständige Einfachheit entschieden. Daher gibt es eine Form von Rührkuchen. Und nein, es ist kein Gugelhupf. Genauer gesagt: Kastenkuchen. Es sollte wenigstens etwas besonderes haben. Es ist eine Mischung aromatisiert mit Kakao, Zimt und Äpfeln: Luftiger Apfelkuchen in Kastenform.

Luftiger Apfelkuchen mit Zimt

Über luftigen Apfelkuchen

Zugegebener Maßen kam ich durch ein anderes Rezept darauf. Durch das Rezept des russischen Apfelkuchens. Und nein, den Obstkuchen kannte ich zuvor gar nicht. Meine bessere Hälfte hat mich auf die Idee gebracht, in dem mir plötzlich ein uraltes Rezept vor der Nase lag. Doch natürlich, wie so oft voller Butter, Eier, schaumig schlagen und Co. Wenn du schön öfter in meinem Blog geschaut hast und dir die Kuchenrezepte geläufig sind, dann weißt du sicher schon, dass vegane Kuchen auf diese Weise nicht funktionieren. Auch kein veganer Apfelkuchen.

Sie sind wesentlich einfacher gestricht und werden durch Kohlensäure aufgelockert, die man mit Hilfe von Natron und Säure im Teig entstehen lässt. Die Kuchen werden nach meiner Erfahrung dadurch sogar wesentlich fluffiger und bekömmlicher als die Eier-Aufschlag-Variante. Aber das mag mein subjektives Empfinden sein. ;o) Schöne Beispiele dafür sind mein Zitronenkuchen vom Blech oder die Schoko-Haselnuss-Variante meines Kastenkuchens.

Luftiger Apfelkuchen mit Nuss oder Ohne?

Bei dieser Frage wird es kniffelig. Eine pauschale Antwort zu finden ist nicht leicht. Warum? Zum Einen, weil der Kuchen ohne gemahlene Haselnüsse einfach luftiger wird. Zum Anderen verliert der Kuchen mit der Zugabe von gemahlenen Nüssen allgemein an Stabilität, da die Kohäsion der Teigmasse nachlässt. Für einen Kastenkuchen wie diesen durchaus kritisch. Für eine nussige, etwas dunklere Variante probier’ doch mal mein Rezept für russischen Apfelkuchen aus, der schmeckt ebenfalls himmlisch!

Im Falle des luftigen Apfelkuchens ist es natürlich dir überlassen, ob du Nusslust hast oder nicht. Ich schlage vor maximal die Hälfte des Mehls durch gemahlene Haselnüsse oder Mandeln zu ersetzen. Vielleicht probierst du beides einmal aus und bildest dir eine Meinung. Ich hoffe dann allerdings auch auf Kommentare und Feedback. Danke vorab! 😉

Vorteile des luftigen Apfelkuchens

Warum solltest du einen Kastenkuchen backen? Die Antwort ist ganz leicht: Dies ist ein Kuchen, den du mit der Hand essen kannst. Wenn du keine Lust auf ein großes Gedeck hast oder es mal schnell gehen soll: Der Apfelkuchen ist immer eine gute Idee. Er ist besonders

  • luftig, leicht und locker in der Konsistenz
  • saftig, durch die Apfelstückchen und nicht trocken
  • aromatisch mit Zimt und Kakao
  • gut geformt und kann in Scheiben auf die Hand genommen werden
Luftiger Apfelkuchen mit Zimt

Mehr Kuchen, tolle Auswahl

Inzwischen hat sich bei meinen Kuchenrezepten schon eine schöne Auswahl erlesener Kuchen ergeben. Deswegen möchte ich dich darauf hinweisen, dass du unter Rezepte > Kuchen & Co. noch mehr leckere Kuchenideen finden kannst. Unter Anderem auch:

Heftig Vegan - Vegane Rezepte von heftigvegan.de - Logo (Small)

Luftiger Apfelkuchen

Köstlicher, luftiger Apfelkuchen aus der Kastenform.
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit5 Min.
Backzeit50 Min.
Gericht: Apfelkuchen, Kuchen, Obstkuchen
Land & Region: Deutsch, Europäisch
Keyword: Apfelkuchen, Kastenkuchen, Kuchen mit Apfel und Zimt, Rührkuchen, Russischer Apfelkuchen, veganer Apfelkuchen, Veganer Kuchen

Equipment

  • Waage
  • Messbecher
  • Rührschüssel / Kochlöffel
  • Kasten-Backform 32 cm
  • Schneebesen

Zutaten

Trockene Zutaten

Feuchte Zutaten

  • 300 ml Pflanzenmilch (z. B. Mandelmilch¹ oder Hafermilch¹)
  • 150 ml Raps- oder Sonnenblumenöl
  • 100 ml Apfelsaft, naturtrüb
  • 20 ml Hochprozentier Rum¹ (optional, z. B. Stroh Rum)
  • 2 EL Bio-Zitrone, davon Saft
  • 1 EL Bio-Zitrone, davon Schale

Zum Aromatisieren

  • 2 Stück Äpfel, sauer
  • 50 g Rosinen¹ (Optional)

Anleitungen

Die Mehlmischung

  • Mehl und Zucker abwiegen und in eine Rührschüssel geben.
    Zubereitung von luftigem Apfelkuchen mit Zimt
  • Vanillezucker, Backkakao und Zimt ebenfalls hinzugeben. Anschließend Natron, Weinsteinbackpulver und Salz hinzugeben.
    Zubereitung von luftigem Apfelkuchen mit Zimt
  • Die trockenen Zutaten mit einem Schneebesen solange verrühren, bis keine Klümpchen mehr vorhanden sind und die gesamte Masse fein mehlig und gleichmäßig ist. (Alternativ durch ein Sieb streichen.)
    Zubereitung von luftigem Apfelkuchen mit Zimt

Backform und Ofen

  • Den Ofen auf 180 °C vorheizen. Anschließend die Backform mit Margarine fetten. Etwas Paniermehl hinzugeben und darin schwenken, bis Boden und Wände der Backform ausgekleidet sind.
    Zubereitung von luftigem Apfelkuchen mit Zimt

Die feuchten Zutaten

  • Pflanzenmilch und Öl in einem Messbecher abmessen und mit Apfelessig mischen. Nun den Apfelsaft (und ggf. den Rum) hinzugeben. Bereit stellen und die Äpfel vorbereiten.
    Zubereitung von luftigem Apfelkuchen mit Zimt
  • Äpfel schälen, halbieren und dabei entkernen. Anschließend in feine Würfel schneiden.
    Zubereitung von luftigem Apfelkuchen mit Zimt

Hochzeit

  • Die Flüssigkeit in die Mehlmischung geben und zügig mit dem Schneebesen zu einem glatten Teig verarbeiten. Dabei nicht zu lange schlagen, damit der Teig luftig bleibt.
    Zubereitung von luftigem Apfelkuchen mit Zimt
  • Die Apfelstückchen hinzufügen und mit einem Teigschaber vorsichtig unterheben.
    Zubereitung von luftigem Apfelkuchen mit Zimt
  • Nun die Masse in die vorbereitete Backform geben und im Ofen rund 50 Minuten backen. Gegen Ende der Backzeit die Holzstäbchen-Probe machen.
    Zubereitung von luftigem Apfelkuchen mit Zimt
  • Wenn der Kuchen gut ist, auf Kuchenrost stürzen und (für mind. 1 Stunde) auskühlen lassen. Danach heißt es: Guten Appetit!
    Zubereitung von luftigem Apfelkuchen mit Zimt
Luftiger Apfelkuchen mit Zimt
Luftiger Apfelkuchen mit Zimt
Teile den Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating