Startseite » Rezepte » Kuchen & Co. » Torten » Crispy Chocolate Cream-Törtchen

Crispy Chocolate Cream-Törtchen

Na? Lust auf etwas richtig schokoladiges? Aber es soll nicht bloß eine Creme sein, nein: Es sollte ein wenig knuspern. Und luftig sein. Mit einem schönen Schmelz. Dann habe ich genau das richtige für dich: “Crispy Chocolate Cream”-Törtchen. Ich verrate dir, was das besondere daran ist und wie du sie herstellen kannst.

Rezept

Für 2 Törtchen brauchst du

200 g Zartbitter-Kuvertüre
200 ml Schlagcreme (Universelle Schlagcreme von Schlagfix)
4 EL Choco-Krispies
1 TL Vanillezucker
2 EL neutrales Öl
1 EL Kakaopulver
n. B. Kakaopulver
Goldstaub

Zubereitung

  1. Kuvertüre bei niedrigen Temperaturen zusammen mit 2 EL Öl schmelzen.
  2. In einer geeigneten Form auf einer glatten Oberfläche (z. B. auf Glas) die Kuvertüre mit einem kleinen Löffel am unteren Zentimeter des Randes verteilen und den Boden dünn bestreichen.
  3. Anschließend die Choco-Krispies in die Mitte geben. Mit höchstens der Hälfte der Kuvertüre bedecken (weniger ist besser) und mind. 30 Minuten kaltstellen.
  4. Die Schlagcreme in einer kleinen Schüssel aufschlagen und ¾ der restlichen Kuvertüre zusammen mit dem Vanillezucker unter die Schlagcreme ziehen.
  5. Die Schokosahne nun in die Formen auf die Choco-Crisp-Böden geben und erneut für ca. 15 Minuten kaltstellen, dabei etwas Masse zur Dekoration zurückbehalten.
  6. Nun die Törtchen aus den Förmchen entnehmen und mit Kakaopulver bestäuben. Mit Backpapier eine kleine Spritztüte wickeln und die übrig gebliebene Kuvertüre darin einfüllen. Die Spitze abschneiden und die Törtchen mit feinen Streifen verzieren.
  7. Mit der übrigen Schokosahne unter Zuhilfenahme eines Spritzbeutels die Törtchen verzieren und mit Golddekor bestäuben. Bis zum servieren kaltstellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.