Startseite » Rezepte » Vorspeisen » Fingerfood » Gefüllte Kräuter-Kartoffeln

Gefüllte Kräuter-Kartoffeln

Du hast gestern deinen Hintern hoch gekriegt um was zu kochen, es sind noch Kartoffeln übrig, die du nicht weghauen möchtest, aber so richtig Nerv schon wieder in der Küche zu stehen hast du nicht? Dann habe ich das ideale Rezept für dich.

Rezept

Für 2 Portionen (gedacht als Vorspeise oder Snack) brauchst du:

8 gekochte Kartoffeln (mit Schale)
5 TL Kräuterbutter z. B. nach diesem Rezept
3 EL Paniermehl
Salz

Zubereitung

  1. Ofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheitzen.
  2. Kartoffeln vom Vortag halbieren und mit einem Teelöffel in der Mitte aushöhlen. Das Kartoffel-Innere dabei in eine kleine Schale geben.
  3. In die Schüssel nun die Kräuterbutter und 2 EL Paniermehl geben. Ggf. etwas salzen und nun die gesamte Mischung mit einer Gabel zu einer gleichmäßigen Masse zerquetschen.
  4. Mit dem Löffel die Masse wieder in die Mitte der Kartoffeln geben und anschließend mit etwas Paniermehl bestreuen.
  5. Im Ofen nun ca. 15 Minuten backen, bis die Kartoffelfüllung knusprig-braun geworden ist. Auf Wunsch mit einem Dipp, Kräuterbutter oder Mayonnaise servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.