Startseite » Rezepte » Snacks » Burger & Sandwiches » Harissa-Wraps mit türkischer Joghurtsauce

Harissa-Wraps mit türkischer Joghurtsauce

  • von
Teile den Beitrag

Solltest du herzhaftes Frühstück vermissen, dann ist dieser Wrap genau das richtige für dich. Die Kombination aus scharf, würzig, salzig, ein wenig sauer und knackigem Salat ist perfekt für einen deftigen Start in den Tag.

Rezept

1 fertiger Lahmacun (alternativ auch Wrap-Teig oder Tortilla)
2 EL Harissa-Mandel-Aufstrich
3 EL Krautsalat
½ Tomate
¼ Salatgurke
½ rote Zwiebel oder ein wenig Rotkohl
2-3 EL türkische Joghurtsauce
n. B. Mayonnaise
n. B. Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. Den Boden auf der Arbeitsfläche ausrollen und mit 4 EL Harissa-Mandel-Aufstrich versehen. Anschließend die Paste auf der gesamten Fläche des Lahmacuns gleichmäßig verstreichen.
  2. Petersilie waschen, abtrocknen und fein hacken. Anschließend die Tomate, Gurke und Zwiebeln fein würfeln. Das Gewürfelte mit der Petersilie vermengen und salzen und pfeffern.
  3. Im unteren Drittel des bestrichenen Lahmacuns die Gemüsewürfel geben. Darüber gleichmäßig den Krautsalat verteilen. Anschließend mit Mayonnaise versehen.
  4. Die Seiten des Lahmacuns einklappen und vom unteren Ende den Lahmacun einschlagen und rollen, bis dieser verschlossen ist.
  5. Jetzt schräg einschneiden und servieren. Guten Appetit.
Teile den Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.