Startseite » Rezepte » Frühstück » Herzhaftes Frühstück » Herzhafte Pfannkuchen mit Tomaten-Zwiebel-Füllung

Herzhafte Pfannkuchen mit Tomaten-Zwiebel-Füllung

Heute ein herzhaftes Frühstück, dass ein kleines bisschen an meine früheren Omelettes zu erinnern vermag. Knuspriger Pfannkuchenteig, würzige Füllung und ein wenig veganen Käse. Mehr braucht es nicht. Und so wird’s gemacht:

2 Pfannkuchen nach diesem Grundrezept

Für die Füllung brauchst du

2 aromatische Tomaten
1 kleine Zwiebel
2 EL veganer Reibekäse (z. B. Simply V Reibegenuss)
3-4 Stängel frische Petersilie
1 TL Salz
1 TL frisch gemahlener Pfeffer
1 TL geräuchertes Paprikapulver
n. B. Olivenöl

Zubereitung

  1. Teig vorbereiten, wie im Grundrezept angegeben.
  2. Je Seite ca. 1 EL Öl zum anbraten verwenden. Weden, wenn die Oberfläche “trocken” aussieht und der Boden genug gebräunt wurde. Pfannkuchenteig vollständig aufbrauchen und fertig backen.
  3. Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Beiseite stellen. Nun die Zwiebel schälen. Tomaten waschen und trocknen. Beides fein würfeln und in einer Pfanne mit etwas Olivenöl anbraten.
  4. Kräftig salzen und Pfeffern und mit Paprikapulver würzen. Vom Herd ziehen und je eine Pfannkuchenhälfte damit belegen.
  5. Mit Reibekäse und Petersilie bestreuen und die Pfannkuchen zusammenklappen. Guten Appetit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.