Startseite » Rezepte » Desserts » Cremes & Co. » Himbeerdessert im Stil von “Rote Grütze im Becher”

Himbeerdessert im Stil von “Rote Grütze im Becher”

  • von
Teile den Beitrag

Kennt ihr diese kleinen Becher mit rosa Dessert, die eigentlich so gut wie keine Frucht enthalten aber die Aufschrift “Typ Rote Grütze” haben? So ein Dessert lässt sich ganz schnell zuhause selbst anrühren. Wie das geht erfährst du hier.

Rezept

50 g (tiefgekühlte) Himbeeren
500 ml Wasser
1 EL Zucker
2 El Getränkesirup mit Himbeergeschmack (z. B. Monin, Riemerschmid, Soda Stream)
1 TL Johannisbrotkernmehl
1 TL Agar Agar
n. B. Pflanzensahne, Beerenobst

Zubereitung

  1. Die Himbeeren mit dem Wasser aufkochen und für 2 Minuten köcheln. Anschließend pürieren und durch ein Küchentuch passieren.
  2. Die Flüssigkeit auffangen und im Kochtopf erneut aufkochen. Nun Zucker, Getränkesirup und Agar Agar hinzufügen und mindestens 2 Minuten köcheln lassen.
  3. Gegen Ende der Kochzeit Johannisbrotkernmehl einsieben und währenddessen mit einem Schneebeesen kräftig unterrühren. Vom Herd ziehen.
  4. 5-10 Minuten quellen lassen und anschließend in Dessertgläser geben.
  5. 3 Stunden kaltstellen und mit etwas Pflanzensahne und frischem Obst servieren.
Teile den Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.