Startseite » Rezepte » Hauptspeisen » Kartoffeln » Kartoffelfächer mit Knoblauchchips

Kartoffelfächer mit Knoblauchchips

  • von
Kartoffelfächer mit Knoblauchchips (Vorschau)
Teile den Beitrag

Bock auf Kartoffeln? Nicht so? Dann hast du diese hier noch nicht probiert. Und falls du doch Lust auf Kartoffeln hast, wird dich dieses Rezept umso mehr freuen: Kartoffelfächer mit Knoblauchchips. Ganz ehrlich: schwer zu glauben, dass das eine Beilage sein soll. Die aromatischen und mit Kräutern gespickten Kartoffeln aus dem Ofen stehlen dem Hauptbestandteil der Mahlzeit schnell die Show. Außerdem bilden sie eine tolle Alternative zu Pommes, Kroketten, Bratkartoffeln und Co.

Kartoffelfächer mit Knoblauchchips

Über Kartoffelfächer mit Knoblauchchips

Bestimmt hast du online schon einmal eine Rezeptidee wie diese gesehen. Und die meisten Hobbyköche kennen auch die Idee von Rosmarinkartoffeln zu gut. Ich wollte beides in Kombination ausprobieren. Es ist geglückt. Heraus kamen Kartoffelfächer mit Knoblauchchips, gespickt mit Rosmarin und Thymian. Doch nicht nur das: Durch die Knoblauchchips – so muss ich gestehen – hätte ich fast nicht genug von dem Kartoffeln bekommen können. So macht Essen richtig Freude.

Um Kartoffelfächer herzustellen, verwende bitte eine festkochende Sorte Kartoffeln. Festkochend wären zum Beispiel Sorten wie Belana, Charlotte, Linda oder Stella. In meinem Fall verwendete ich Erstere. Diese sollten nicht zu groß und nicht zu klein sein. Ich habe mir hier zu die mittelgroßen Kartoffeln aus meinem Netz heraus gesucht.

Wie mache ich Knoblauchchips?

Um die Kartoffeln zu einem kleinen Highlight werden zu lassen, brauchte es nach meiner Erfahrung eine weitere Konsistenz. Die Kartoffeln werden während des Backvorgangs im Ofen weich und zart. Das ist zwar super, aber noch kein Geschmackserlebnis. Entscheidend ist neben dem Aroma der Kräuter also auch eine Komponente mit “spannender” Haptik bzw. Konsistenz. Dazu passen Knoblauchchips perfekt.

Um aus Knoblauch Chips herzustellen ist es nötig, dass du Knoblauch möglichst fein schneidest. Feine Scheiben können in etwas Öl beispielsweise in der Pfanne leicht schwarz werden. Daher empfehle ich bei mittleren Temperaturen zu arbeiten, den Knoblauch dafür einfach länger brutzeln zu lassen. Am Ende möchten wir goldene Knoblauchchips und keine Asche ;o) Es ist eine Frage des Gefühls und der Übung.

Kartoffelfächer mit Knoblauchchips

Kartoffelfächer mit Knoblauchchips als Beilage

Es handelt sich um eine wunderbare und sättigende Beilage. Doch wozu sollen Kartoffelfächer nun eigentlich verspeist werden? Das ist natürlich ein wenig abhängig von deiner Kreativität. Doch grundsätzlich passen diese Kartoffeln zu einer ganzen Reihe von Gerichten. Probier’ sie als Beilage zu veganem Cordon Bleu, zu veganen Nuggets, Sellerieschnitzeln, Kohlrabi-Schnitzeln, Bratlingen oder diversen Ersatzprodukten aus der Kühl- und Frischetheke. Ist dir lieber nach Gemüse statt Fleischersatz passt womöglich eine Gemüsepfanne, gefüllte oder gegrillte Paprika, Antipasti oder ein Salat hierzu. Oder serviere im Sinne von Antipasti oder Tapas kleine verschiedene Gerichte zu den Kartoffeln, das macht immer Spaß.

Leckere Beilagen

Wenn du andere tolle Beilagen suchst, schau doch mal durch meine Rezept-Bibliothek. Hier findest du eine Reihe weiterer Ideen und kannst dich von meinen Rezepten Inspirieren lassen. Ich habe dir ein paar Rezepte zusammengestellt, die dich vielleicht auch interessieren werden:

Heftig Vegan - Vegane Rezepte von heftigvegan.de - Logo (Small)

Kartoffelfächer mit Knoblauchchips

Aromatische Kartoffelfächer mit mediterranen Kräutern aus dem Ofen, dazu unwiderstehliche Knoblauchchips. Himmlisch!
Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit50 Min.
Gericht: Beilage, Hauptgericht, Snacks
Land & Region: Europäisch, Mediterran, Spanien
Keyword: Fächerkartoffeln, Kartoffelflächer, Knoblauch-Ofen-Kartoffeln, Knoblauchchips, Knoblauchkartoffeln, Ofenkartoffeln, Rosmarinkartoffeln, Vegane Fächerkartoffeln, Vegane Kartoffelfächer, Vegane Ofenkartoffeln
Portionen: 2 Personen

Zutaten

Für die Kartoffeln

  • 600 g Kartoffeln, festkochend mit Schale (z. B. Belana)
  • 1 Bund Rosmarin, frisch
  • 1 Bund Thymian, frisch

Für die Knoblauchchips

  • 12 Zehen Knoblauch
  • 1 EL Olivenöl
  • ½ TL Salz

Anleitungen

  • Die benötigten Zutaten bereitlegen. Ich bin beim Knoblauch auf die chinesische Sorte ausgewichen, 1 Knolle = 1 Zehen, daher habe ich hierfür entspr. weniger Zehen verwendet.
    Zubereitung von Kartoffelfächern mit Knoblauchchips
  • Die Kartoffeln putzen oder waschen, anschließend kräftig mit einem Tuch abreiben bzw. trockenreiben.
    Zubereitung von Kartoffelfächern mit Knoblauchchips

Die Fächer

  • Kartoffeln einzeln zwischen zwei Bretter legen und waagerecht mit einem Küchenmesser im Abstand von ca. 5 mm einschneiden. Dabei müssen die einzelnen Fächer an der Unterseite der Kartoffel miteinander verbunden bleiben.
    Zubereitung von Kartoffelfächern mit Knoblauchchips
  • Mit allen Kartoffeln so verfahren, bis alle Kartoffeln gleichmäßig "gefächert" sind. Inzwischen den Ofen auf 180 °C Umluft vorheizen.
    Zubereitung von Kartoffelfächern mit Knoblauchchips
  • Die Kartoffeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Die verbundene Unterseite zeigt dabei zum Backblech.
    Zubereitung von Kartoffelfächern mit Knoblauchchips
  • Nun Rosmarin und Thymian waschen, trocken schütteln und kleine Zweige und Nadeln davon abzupfen. Die Kartoffeln hiermit großzügig spicken. Für rund 50 Minuten in den Ofen geben und backen. (Auf Wunsch nach 30 Minuten mit etwas Olivenöl einpinseln/sprühen für eine bessere Bräune)
    Zubereitung von Kartoffelfächern mit Knoblauchchips

Die Knoblauchchips

  • Die Knoblauchzehen Schälen und in sehr feine Scheiben schneiden.
    Zubereitung von Knoblauchchips
  • In einer Pfanne Olivenöl erhitzen, anschließend die Knoblauchscheiben darin braten. Beginnend mit großer Hitze, nach zwei Minuten auf mittlere Hitze herunter drehen und anschließend alle 2-3 Minuten die Hitze weiter reduzieren.
    Zubereitung von Knoblauchchips
  • Nach rund 15 Minuten erhälst du somit gleichmäßig gebräunte, knusprige Knoblauch-Scheibchen. Diese aus der Pfanne entnehmen und auf einem Küchentuch abtrocken und kühlen lassen. In der Abkühlzeit werden die Chips kross.
    Zubereitung von Knoblauchchips

Das Backen

  • Die Ofenkartoffeln herausnehmen, nachdem sie gar sind. Hierzu die Kartoffeln mit einem Holzspan oder dünnem Messer einstechen. Ist der Kern weich, sind die Kartoffeln gar.
    Zubereitung von Kartoffelfächern mit Knoblauchchips

Garnieren und Servieren

  • Nun auf eine Servierplatte geben und mit den knusprigen Knoblauchchips spicken. Salz und Pfeffer darüber geben und sofort servieren, da die Kartoffeln auf Grund ihrer Form zügig auskühlen. Guten Appetit!
    Kartoffelfächer mit Knoblauchchips
Kartoffelfächer mit Knoblauchchips auf Pinterest
Teile den Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating