Startseite » Rezepte » Frühstück » Süßes Frühstück » Knuspriger Erbeerenmüsli-Joghurt-Swirl

Knuspriger Erbeerenmüsli-Joghurt-Swirl

Heute gab es zur Abwechslung mal ein süß-fruchtiges Müsli mit frischem Joghurt. Die besondere Optik war nicht das Einzige, dass beim Essen heute Spaß gemacht hat. Besonders der Erdbeerspiegel verleiht dem Müsli-Swirl eine frische Note die es unwiderstehlich macht.

Rezept

Je Portionen brauchst du

30 g Haferflocken, zart
30 g Haferkleiefleks (von Kölln)
15 g Haferkleie

Für die Erdbeer- und Joghurtsauce brauchst du

100 g Wasser
100 g frische Erdbeeren
1 EL Zucker
1 EL gemahlene Mandeln
2 TL Vanillezucker
2 TL Johannisbrotkernmehl
100 g Soja-Naturjoghurt (ohne Zucker)

Für das Topping

40 g selbstgemachtes Granola (oder Knuspermüsli z. B. von Vitalis)
n. B. Sesam, Chiasamen oder Leinsamen
n. B. Beerenobst

Zubereitung

  1. Haferflocken, Haferkleie und Haferkleiefleks mischen und in einen tiefen Teller geben. Das Granola abwiegen und beiseite stellen.
  2. Wasser, Erdbeeren und Zucker mit 1 TL Johannisbrotkernmehl in einem Mixer mixen bis eine glatte Masse entstanden ist. Diese Erdbeermasse als Fruchtspiegel auf dem Müsli verteilen (Löffel, nicht schütten!).
  3. Den Joghurt mit 1 TL Johannisbrotkernmehl, Mandeln und Vanillezucker verquirlen.
  4. Joghurtmischung in ein Gefäß zum gießen geben, dass eine schmale Öffnung besitzt und in die Erdbeersauce den “Swirl” zeichnen. Anschließend (auf Wunsch) noch mit einem Zahnstocher vorsichtig mehrere Kreisel darin zeichnen um den Joghurt dekorativ zu verwischen.
  5. Nun das Granola auf den Joghurt-Fruchtspiegel geben und mit Sesam, Leinsamen, Chiasamen und/oder frischem Obst dekorieren. Schmecken lassen! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.