Startseite » Rezepte » Kuchen & Co. » Schokoladenkuchen » Schoko-Haselnuss-Kuchen

Schoko-Haselnuss-Kuchen

Schoko-Haselnuss-Kuchen
Teile den Beitrag

Nach dem vielen Herzhaften habe ich mich mal wieder an etwas Süßem ausprobiert: Einem luftigen Schoko-Haselnuss-Kuchen. In diesem Fall ein super-schokoladiges Exemplar eines Kastenkuchens, welchen ich mit Nuss-Nougat-Creme bestrichen und mit Haselnüssen bestreut habe. Die Idee stammt von einem Rührkuchen ab und ist hervorragend gelungen. Unbedingt zur nächsten Kaffe-und-Kuchen-Zeit ausprobieren! :o)

Über meinen Schoko-Haselnuss-Kuchen

Das meines Erachtens Wichtigste, dass man sich über vegane Rührkuchen merken sollte ist, dass der Teig durch Kohlensäure als Triebmittel luftig und locker wird. Daher ist in der Basis des Rezepts immer vorgesehen, Backpulver, Weinsteinbackpulver, usw. und/oder Natron in die Trockenmasse zu geben und eine adäquate Säure in die Flüssigkeit, die untergehoben werden soll. Lauge und Säure reagieren miteinander und zerfallen zu Kohlensäure und Wasser. Mehr Informationen hierzu auf Wikipedia.

Das bedeutet jedoch auch, dass Teige, die auf diese Weise luftig werden sollen nicht lange gerührt werden dürfen. Denn sonst ginge die Kohlensäure verloren. In manchen Beispielen, wie im Rezept meines

  • Orangentörtchen mit Guß (Rezept folgt)

wird auch einfach direkt auf eine kohlensäurehaltige Flüssigkeit gesetzt. Du solltest den Kuchen mal ausprobieren, denn er ist

  • sehr fluffig
  • schokoladig aber nicht zu süß
  • nussig & mild
  • locker & luftig
  • schnell gemacht.

Mehr tolle Kuchenrezepte zur Auswahl

Wenn es etwas weniger Schokoladiges sein soll – oder einfach etwas anderes sein soll, hast du auch weitere Rezepte zur Auswahl, die du dir ansehen kannst. Beispielsweise:

Hier noch ein paar Bilder vom Herstellen des Kuchens, bevor es an das Rezept geht:

Schoko-Haselnuss-Kuchen
Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Schoko-Haselnuss-Kuchen

Dieses Kuchenrezept mit gemahlenen Haselnüssen, viel Schokolade und süßer Nuss-Nougat-Creme wird dich begeistern.
Vorbereitungszeit20 Min.
Backzeit45 Min.
Gericht: Dessert, Kuchen, Süßigkeiten
Land & Region: Deutsch, Europäisch
Keyword: Haselnuss, Haselnusskuchen, Kuchen, Kuchen vegan, Nuss-Nougat, Rezept, Rezepte, Rührkuchen, Schokokuchen, Topfkuchen Vegan, Vegan, Vegane Rezepte, Veganer Kuchen

Equipment

  • Rührschüssel
  • Schneebesen
  • Waage
  • Schneidbrett
  • Küchenmesser
  • Löffel
  • Backform,/ Kastenform, ca. 25 cm

Zutaten

Für den hellen Teig

Für den dunklen Teig

  • Hälfte des hellen Teigs
  • 3 EL Backkakao¹,entölt (z. B. Bensdorp)
  • 2 EL Mineralwasser
  • 1 EL Zuckercouleur¹ (Optional, z. B. von Appel)

Topping

  • 3 EL Nuss-Nougat-Creme, vegan
  • 2 Hand voll Haselnüsse, ganz, gehackt oder gestiftet

Anleitungen

  • Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Haselnüsse, Mehl und 1 EL Backkakao in einer Schüssel mit Zucker, Vanillezucker und Salz verrühren. Nun Natron und Weinsteinbackpulver darunterheben und alles kräftig mischen.
    Schoko-Haselnuss-Kuchen
  • Pflanzenmilch und Öl in einer zweiten Schüssel separat zusammen gießen und mit dem frischen Zitronensaft verquirlen.
    Schoko-Haselnuss-Kuchen
  • Die flüssige Mischung nun in die Trockenmischung geben und kurz aber kräftig verrühren, bis eine gleichmäßige Masse entstanden ist. (Je länger man rührt, desto weniger luftig wird der Teig im Backofen!)
    Schoko-Haselnuss-Kuchen
  • Zügig die Hälfte abnehmen und mit dem restlichen Backkakao, Mineralwasser und Zuckercouleur kurz verquirlen und direkt weiterverarbeiten.
    Schoko-Haselnuss-Kuchen
  • In eine Kastenform nun im Wechsel dunklen und hellen Teig geben, bis die Teigmischungen aufgebraucht sind.
    Zubereitung des Schoko-Haselnuss-Kuchen
  • Im Ofen bei 180 °C Umluft ca. 45 Minuten backen. Notfalls den Test mit einem Holzstäbchen machen.
    Zubereitung des Schoko-Haselnuss-Kuchen
  • In der Zwischenzeit (falls ganze Nüsse verwendet werden), diese in einer Pfanne ohne fett rösten, hacken und die Schalen entfernen.
    Zubereitung des Schoko-Haselnuss-Kuchen
  • Ist der Kuchen fertig gebacken, herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Anschließend mit Nuss-Nougat-Creme bestreichen.
    Zubereitung des Schoko-Haselnuss-Kuchen
  • Haselnüsse darüber streuen und direkt genießen.
    Schoko-Haselnuss-Kuchen

Teile den Beitrag

2 Gedanken zu „Schoko-Haselnuss-Kuchen“

  1. 5 stars
    Dieses Rezept ist so gut beschrieben! Ich werde es sicherlich noch oft backen. Vielen lieben Dank dafür!
    Wir haben den Kuchen über mehrere Tage gegessen und er war immer frisch! Überhaupt nicht trocken oder ‘alt’ schmeckend!
    Mein neues Lieblingsrezept! <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating