Startseite » Rezepte » Hauptspeisen » Pasta » Frische Tortelloni nach Gärtnerin-Art

Frische Tortelloni nach Gärtnerin-Art

Kennt ihr dieses Tiefkühl-Fertiggericht “Hähnchenfiletstücke Gärtnerin-Art”? Ich mochte das Zeug immer sehr gerne. Ich habe zu dem heutigen Gericht die Sauce nachempfunden. Allerdings wesentlich “gemüsiger”. Und zusammen mit Pasta. Das ist trumpf!

Rezept

Du benötigst für 3-4 Portionen Pastateig nach diesem Grundrezept

Für die Füllung der Tortelloni brauchst du

200 g Erbsen
150 g vegane Creme Frâiche
50 g gemahlene Mandeln
50 g Paniermehl
2 EL Edelhefeflocken
1 TL Salz

Für die Gemüse-Sauce benötigst du

1 Hand voll grüne Bohnen
1 Hand voll Brokkoli-Röschen (optional)
1 Hand voll Blumenkohlröschen (optional)
2-3 große Möhren
400 ml Pflanzensahne
200 ml Weißwein, halbtrocken
800 + 200 ml Wasser
2 EL Gemüsebrühe
3 EL Speisestärke
1 EL Salz

  1. Für die Füllung einfach alle Zutaten in einem Mixer fein pürieren bis eine cremige, feste Masse entstanden ist. Diese muss nicht mal gleichmäßig sein. Feine Stückchen sind völlig in Ordnung.
  2. Nun die Tortelloni nach dieser Anleitung herstellen und bereitstellen.
  3. Das Gemüse waschen. Die Bohnen halbieren. Möhren Schälen und in feine Julienne schneiden. Röschen ggf. halbieren oder vierteln.
  4. 800 ml Wasser in einem Topf mit Salz und Gemüsebrühe aufkochen. Gemüse hinzugeben und ca. 10 Minuten köcheln. Weißwein hinzugeben und weitere 5 Minuten verkochen lassen.
  5. Währenddessen die fertigen Tortelloni in siedendes Salzwasser geben und 5-6 Minuten köcheln lassen.
  6. Die Pflanzensahne zur Gemüse-Sauce hinzugeben. Anschließend 200 ml kaltes Wasser mit Speisestärke unter Zuhilfenahme eines Schneebesens kräftig verrühren, unter die köchelnde Masse ziehen und sofort kräftig bis zum aufkochen verrühren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.