Startseite » Rezepte » Würziger Tomatenaufstrich mit Oliven

Würziger Tomatenaufstrich mit Oliven

  • von
Tomaten-Oliven-Aufstrich
Teile den Beitrag

Ist dir schon mal aufgefallen, wie viel Öl den handelsüblichen veganen Brotaufstrichen zugesetzt wird? Das betrifft nicht nur Aufstriche auf Basis von Sonnenblumenkernen. Auch Hummus enthält kunstlich viele Fette. Es geht aber auch anders. Mit diesem Aufstrich kommt frische aufs Brot – ohne fett: Würziger Tomatenaufstrich mit Oliven

Tomaten-Oliven-Aufstrich

Über würzigen Tomatenaufstrich mit Oliven

Im Urlaub hatte ich die Gelegenheit einen neuen Aufstrich auszuprobieren. Er war recht fettig, da es ein fertiges Industrieprodukt war. Doch ich dachte, das geht auch frisch und selbstgemacht. Also machte ich mich ans Werk. Es war ein mediterraner Oliven-Aufstrich auf Basis von Tomate. Ich fand es schon merkwürdig, da 1/3 Fett hinzuzufügen. Dabei sind Tomatenaufstriche durch Tomatenmark so einfach zu machen, oder?

Warum wenig Fett?

Zur Zeit lese ich ein Buch über vegane Ernährung von Dr. Caldwell Esselstyn Jr. Er ist einer der vielen Referenzen, auf die bekannte Ernährungs-Dokumentationen wie What the Health oder Forks over Knives verweisen. Ergo wollte ich, nach dem die Dokumentationen mich schon verleitet hatten mich dem Veganismus zuzuwenden, auch ein genaueres Bild über den Zusammenhang von Veganismus und Herzkrankheiten haben. Vor allem darüber, wie es möglich wäre diese Krankheiten durch die Ernährung zu heilen und/oder zu vermeiden. Ich beschloss daher, neue Rezepte so zu gestalten, dass ein Minimum an Fett verwendet wird, ohne dem Genuss maßgeblich zu schaden. So viel zu diesem Exkurs :o)

In der Kürze liegt die Würze

Wenn dir das Rezept anschaust, wirst du feststellen, dass der Aufstrich wirklich nicht viele Zutaten beinhaltet. Und das erklärt sich mit den Oliven. Schwarze Oliven, trocken eingelegt, sind meist sehr würzig und salzig. So reichen die Oliven in kleinen Mengen oftmals schon aus um einen intensiven Geschmack zu verursachen. Als Aufstrichbasis dienen gehackte, frsiche Tomaten und Tomatenmark zum abbinden. Fehlt nur ein gewisser Pepp, den wir durch Knoblauch und getrocknete Kräuter erreichen.

Der Aufstrich passt gut zu Baguette und Brötchen. Aber auch auf Knäckebrot oder Grau- und Schwarzbrot kann der intensive Geschmack locker mithalten. Mein Tipp: Auf den Aufstrich frisches Gemüse legen und zusammen genießen macht den Genuss noch größer.

Was ist mit grünen Oliven?

Das Rezept dürfte auch mit grünen Oliven sehr lecker werden. Da ich das bisher nicht ausprobiert habe, würde ich mich freuen, wenn du mir einen Kommentar da lässt wie es mit grünen Oliven geworden ist. Ich werde mich noch mal dran machen und eine Abwandlung hiervon zusammenrühren, die ich zusätzlich mit Peperoni würze. Das Resultat verrate ich euch natürlich so bald wie möglich. Bis dahin guten Appetit!
Hier übrigens – wie immer – noch ein paar Rezept-Ideen, die dich interessieren könnten:

Heftig Vegan - Vegane Rezepte von heftigvegan.de - Logo (Small)

Würziger Tomatenaufstrich mit Oliven

Würzig, saftig, salzig und herzhaft: dieser fettarme Aufstrich ist vegan, lecker und gesund!
Vorbereitungszeit5 Min.
Zubereitungszeit10 Min.
Gericht: Aufstrich, Frühstück
Land & Region: Europäisch, Spanisch
Keyword: Aufstrich, Aufstriche vegan, Eingelegte Oliven, Fettarm, Fetttfrei, Herzhaft, Tomaten, Vegan Auf Brot, Vegane Rezepte
Portionen: 2 Portionen

Equipment

  • Schneidbrett / Küchenmesser
  • Rührschüssel
  • Kochlöffel
  • Waage

Zutaten

Hauptzutaten

Zum Würzen

  • 1 TL Italienische Kräutermischung (getrocknet & gerebelt) (Thymian, Rosmarin, Oregano und ggf. Basilikum)
  • 1 TL Knoblauch, granuliert¹ (optional)
  • n. B. Salz
  • n. B. Pfeffer

Anleitungen

  • Die Oliven halbieren, dabei den Stein entfernen und anschließend mehrfach hacken.
    Zubereitung von Tomaten-Oliven-Aufstrich
  • Tomatenmark und Oliven in eine Rührschüssel geben und anschließend mit gehackter Petersilie, etwas Salz und frischem Pfeffer vermengen.
    Zubereitung von Tomaten-Oliven-Aufstrich
  • Die Tomaten abspülen und trocknen, halbieren und in feine, gleichmäßige Würfel schneiden. Diese zur Tomaten-Oliven-Paste geben und unterheben. Nun Wasser unterrühren bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist (ich verwende die gesamten 50 ml).
    Zubereitung von Tomaten-Oliven-Aufstrich
  • Anschließend in Marmeladengläser abfüllen und im Kühlschrank aufbewahren. Hält rund 1 Woche.
    Zubereitung von Tomaten-Oliven-Aufstrich
Tomaten-Oliven-Aufstrich
Teile den Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating