Hauptspeisen,  Kartoffelgerichte,  Rezepte

Pizzakartoffeln aus dem Ofen

Achtung, Liebhaber von Kartoffel-Kreationen! Bereit für ein Abenteuer in der Welt der Ofensnacks? Stell dir vor, du sitzt in deiner Küche, und plötzlich überkommt dich die Inspiration, Kartoffeln auf eine völlig neue, außergewöhnliche Weise zuzubereiten. Klingt verrückt, oder? Aber hey, das ist genau das, was passiert ist! Lass mich dir von einem gastronomischen Ofenstreich erzählen, den ich “Pizzakartoffeln aus dem Ofen” nenne.

Übrig gebliebene Kartoffeln? Kein Ding.

Es begann, wie so oft, an einem dieser Tage, an denen du vor deinem Kühlschrank stehst und überlegst, was zum Teufel du mit den übrig gebliebenen Kartoffeln machen sollst. Natürlich könnte man sie einfach wieder aufwärmen und mit Sauce übergießen, aber das wäre ja viel zu einfach. Darüber hinaus schmecken aufgewärmte, pure Kartoffeln sowieso nicht besonders lecker. Ich wollte etwas tun, auf das vielleicht nicht jeder kommt, der grübelnd vorm Kühlschrank steht.

Ein Blitzgericht

Die Idee schlug ein wie ein Blitz! Warum nicht das Innere der Kartoffeln aushöhlen und es mit einer herrlich cremigen Mischung aus veganem Speck, Tomaten und veganem Käse füllen? Das klang nach einer wahrhaft genialen Idee. Schließlich, wenn Pizza und Kartoffeln eine Liebesbeziehung eingehen könnten, wäre das doch ein Match made in foodie heaven! Stell dir einfach vor, du kombinierst das Beste der Pizza, das Topping, mit dem Besten aus einer Kartoffel: dem cremigen Kartoffelstampf. Gefüllt in eine knackige Schale frischer Ofenkartoffeln.

Von der Idee zur Realität

Also hast du die Kartoffeln wie Schätze behandelt, die du für eine Expedition öffnen musst. Das Aushöhlen der Kartoffeln war wie eine archäologische Ausgrabung, bei der du auf das glatte, goldene Kartoffelinnere stießt. Du fühltest dich wie ein Kartoffel-Entdecker, der auf eine verborgene Schatzkammer gestoßen ist. Das nächste Kapitel dieser kulinarischen Saga war die Vorbereitung der cremigen Füllung. Mit deiner veganen Speckalternative, den sonnengereiften Tomaten und dem zartschmelzenden veganen Käse in der Hand fühltest du dich wie ein Magier in der Küche. Du hast die Zutaten vermischt, bis eine köstliche, samtige Masse entstand, die jede Kartoffel erbeben lassen würde.

Achtung, Füllung kommt!

Die Kartoffeln, nun in ihrer neuen Rolle als Körbchen für die pizzalike Füllung, konnten es kaum erwarten, wieder in den Ofen zu hüpfen. Während sie dort backten, konnte man förmlich hören, wie sie vor Vorfreude knusprig wurden.

Endlich war der Moment gekommen! Die Kartoffeln wurden aus dem Ofen geholt, dampften vor sich hin, und du hattest das Gefühl, ein wahres kulinarisches Kunstwerk geschaffen zu haben. Die goldbraunen Kartoffeln mit ihrer cremigen, pizzalike Füllung sahen so verlockend aus, dass du kaum warten konntest, hineinzubeißen. Doch Vorsicht! Aus Erfahrung kann ich berichten, dass die Füllung verdammt heiß wird!

Mit einem Lächeln auf den Lippen und einem knurrenden Magen hast du die Pizzakartoffeln aus dem Ofen probiert. Das erste, was dir auffiel, war die herrliche Cremigkeit auf Basis des Kartoffelstampfs. Anschließend kickt die Kombination von veganem Speck, Tomaten und veganem Käse. Es war wie ein Orchester, das in vollsten Tönen eine Melodie auf deiner Zunge spielte und sie in Feierlaune versetzte.

Und so, mein lieber Kartoffelliebhaber, wurde die Idee der Pizzakartoffeln aus dem Ofen geboren. Manchmal sind die besten kulinarischen Kreationen das Ergebnis von kreativem Experimentieren und einer Prise Verrücktheit. Also, mach dich auf den Weg in deine Küche und lass dich von dieser ungewöhnlichen, aber köstlichen Kombination von Pizzagenuss und Kartoffelwonne verzaubern. Ich wünsche dir guten Appetit!

Pizzakartoffeln aus dem Ofen

Eine köstliche Fusion aus Pizza Margherita und Ofenkartoffeln. Lecker!
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Gesamtzeit 45 Minuten
Gericht Hauptgericht, Hauptspeise, Snacks
Küche Crossover, Deutsch, Deutschland, Europa, Europäisch, International
Portionen 2 Portionen

Kochutensilien

  • Kochtopf
  • Besteck / Kochlöffel
  • Schneidbrett
  • Rührschüssel
  • Backofen & Blech

Zutaten
  

Für die Ofenkartoffeln

  • 3-4 Stück große Kartoffeln, vorwiegend festkochend

Für die Füllung

  • 75 g vegane Speck-Alternative (z. B. Vivera Speck¹)
  • 40 g Käsestreu¹, vegan
  • ½ Bund Petersilie, frisch
  • 1 Stück Rispentomate

Für das Stampf

Anleitungen

  • 3-4 Stück große Kartoffeln, vorwiegend festkochend
    Wenn du übrig gebliebene Kartoffeln verwendest, kannst du gleich zu Schritt 2 übergehen.
    Bei frischen Kartoffeln: Diese wie gewohnt kochen oder gewaschen in ein mikrowellengeeignetes Geschirr geben. Dort ca. 12-15 Minuten bei 800 Watt abgedeckt garen. Ich empfehle die Kartoffeln vorher zu halbieren.
  • Nun die Kartoffelhälften vorsichtig auskratzen, bis nur noch ein dünner Rand übrig ist. Das Innere in eine Schüssel geben.

Die Füllung bereiten

  • 1 EL Italienische Kräutermischung¹, getrocknet, 1 EL Margarine oder vegane Butteralternative (z. B. Alsan Bio¹ oder VioLife VioBlock), n. B. Pflanzensahne (z. B. Alpro Soja Cooking¹), n. B. Salz
    Die Kartoffeln mit einem Stampfer oder einer Gabel zerdrücken. Dabei Margarine bzw. vegane Butter unterheben. Mit pflanzlicher Sahne so lange vermengen, bis eine cremige Masse entstanden ist. Diese mit italienischen Kräutern mischen und nach Geschmack salzen.
  • 75 g vegane Speck-Alternative (z. B. Vivera Speck¹), 40 g Käsestreu¹, vegan, 1 Stück Rispentomate
    Die Tomate waschen, halbieren und in feine Würfel schneiden. Speck ebenfalls in feine Würfel hacken. Zusammen mit dem Käse unter die cremige Kartoffelmasse heben.
  • ½ Bund Petersilie, frisch
    Petersilie waschen, trocknen und fein hacken. 2 EL zur Seite legen. Den Rest ebenfalls unter die Masse heben. Nun die ausgehöhlten Kartoffeln gleichmäßig mit der Masse befüllen.

Backen und genießen

  • Im vorgeheizten Ofen bei ca. 180 °C Umluft ca. 20 Minuten knusprig backen.
  • Die frischen Ofenkartoffeln mit der übrigen Petersilie garnieren und sofort heiß servieren. Guten Appetit.
Keyword Gefüllte Kartoffel, Kartoffelhälften gefüllt, Ofenkartoffeln, Ofenkartoffeln pizzastyle, Pizza-Kartoffeln, Vegane Pizzakartoffeln

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertungen