Zum Inhalt springen

Veganes Frühstück

Veganer Zimtstreich

Ich weiß, aktuell werden wir alle mit Impressionen zu Weihnachten bombardiert. Kekse, Gebäck, Weihnachtsessen, Desserts. Insbesondere das Süße genießt große Aufmerksamkeit. Mit meinem Artikel möchte ich dir zeigen, dass du nicht unbedingt Desserts und Kekse zubereiten musst, um Weihnachten zu genießen. Du kannst es dir auch mit diesem einfachen Rezept ganz leicht auf dein Brot holen. Weihnachten auf der Stulle – sozusagen. Daher soll sich in diesem Artikel heute alles hierum drehen: Veganer Zimtstreich – cremig, zart, süß und zimtig! Pure Love.

Weiterlesen »Veganer Zimtstreich

Vegane Lyoner (Aufschnitt nach Art einer Lyoner)

Inzwischen gibt es so viele verschiedene vegane Aufschnitte, dass einem fast schwindelig werden könnte. Gelegentliche Überforderung bei der Auswahl im Supermarkt ist daher normal. Meist kauft man dann doch dieselben drei Dinge ein. Doch wenn du mal die volle Kontrolle über die Inhaltsstoffe deines Aufschnitts haben möchtest, oder mit einer besonderen Einlage einen bestimmten Aufschnitt nach Wunsch formen möchtest, kommt hier dein Basisrezept: Vegane Lyoner (bzw. Aufschnitt nach Art einer Lyoner). Mega gut!

Weiterlesen »Vegane Lyoner (Aufschnitt nach Art einer Lyoner)

Anzeige

Dies ist eine Werbeanzeige.

Scharfer Harissa-Hummus

[Reblog] Wie dir vielleicht schon bekannt ist, bin ich nicht unbedingt BestFriend mit Hummus. Aber wir haben uns über die Zeit einander angenähert. Gelegentlich kann der Aufstrich sogar richtig lecker sein. Zum Beispiel um es aufs Brötchen zu schmieren oder etwas Knuspriges hinein zu dippen. Es kommt natürlich immer auf die Würze an, so auch in diesem Fall. Und um zu verstehen, dass den gekauften Hummus immer um so vieles leckerer gemacht hat als meinen selbstgemachten, habe ich lange experimentiert. Das Geheimnis verrate ich dir in diesem Reblog zu: Scharfer Harissa-Hummus.

Weiterlesen »Scharfer Harissa-Hummus

Triple Chocolate Oreo Pancakes

Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages, sagt man. Zumindest ist es die erste Mahlzeit des Tages, wenn man sie denn zu sich nimmt. Es kann die wichtigste Mahlzeit sein, muss es aber nicht. Was man daraus macht, entscheidet man immerhin selbst. Und ob sie eine wichtige Mahlzeit ist oder besser gesagt, ob sie eine wertvolle Mahlzeit ist, hängt natürlich von deren Zutaten ab. Heute präsentiere ich dir ein Rezept für ein “süßes Frühstück“, das du so vielleicht nicht jeden Tag zu dir nehmen solltest. Es ist üppig, sehr schokoladig, cremig, süß und wahnsinnig lecker. Aber auch nicht unbedingt der daily star: Ich rede natürlich von Triple Chocolate Oreo Pancakes. Also Oreo Pancakes mit dreifach Schokolade. Mehr dazu gibt’s hier…

Weiterlesen »Triple Chocolate Oreo Pancakes

Würzige Paprika-Tofu-Pfanne

Regelmäßig bekommt man als Veganer, Teilzeitveganer oder Flexitarier zu hören, dass Tofu nicht schmecken würde. Tatsächlich gehört der feste Sojaquark aktuell zu meinen allerliebsten Zutaten in meiner veganen Küche. Ob nun als Würfel, gebraten in einer Sesam-Tofu Bowl, zerdrückt als Veganes Rührei oder als sättigende Einlage in einer bunten Miso-Suppe. Tofu gehört für mich fest auf den Speiseplan. Heute möchte ich dir allerdings mal ein würzig-aromatisches Rezept auf Basis des Bohnenquarks vorstellen, das womöglich auch Skeptiker überzeugen könnte. Es handelt sich dabei um die würzige Paprika-Tofu-Pfanne. Legen wir los.

Weiterlesen »Würzige Paprika-Tofu-Pfanne

Anzeige

Dies ist eine Werbeanzeige.
Bayrische Zwiebelcreme

Bayrische Zwiebelcreme (vegan)

Ich stelle fest, Essen ist einfach immer wieder schön. Es ist lecker, gesellig und macht einfach Spaß. Als ich kürzlich im kleinsten Kreis einen kleinen Brunch abgehalten habe war dieser Aufstrich trotz der Vielzahl an Option eins der Dinge die komplett verputzt worden sind. Doch die Idee stammt ursprünglich gar nicht von mir. Die Theke eines Einzelhändlers ganz in der Nähe hat im Sortiment seiner Theke eine “bayrische Creme”. Doch hierbei handelt es sich um keinen Nachtisch. Es ist eine Bayrische Zwiebelcreme für die gute, zarte Bauernschnitte. Und so wird sie gemacht.

Weiterlesen »Bayrische Zwiebelcreme (vegan)
Vegane Zimites aus Hafer

Vegane Zimties aus Hafer

43 % Vollkorn – 30 % Vollkorn – 60 % Vollkorn. Überall steht’s drauf und kaum ist’s drin. Ich bin vom Einkaufen völlig entnervt nach Hause gekommen. Vielleicht kennst du das: Zimties oder allgemein im Markenjargon als Ciniminies bekannt: Es gibt sie in ca. Tausend Variationen. Jeder Supermarkt hat seine eigene Marke. Jede ist auch noch anders zusammengesetzt. Entscheidet man sich für die, die kaum Vollkorn haben: Lecker. Aber ziemlich ungesund. Greift man zu 60 % (oder mehr) Vollkorn: Hat man hier am Zimt gespart? So oder so irgendwie fail. Und noch dazu nichts, dass ohne Weizen auskommt. Bekommt man nicht auch lecker, zimtig und gesund irgendwie überein? Ich denke schon. Daher heute mein Artikel zu Veganen Zimties aus Hafer, gerne auch glutenfrei!

Weiterlesen »Vegane Zimties aus Hafer
Veganes Jägermett

Veganes Jägermett

Jetzt hau’ ich dir voll eins aufs… Brot?! Ja genau! Für dieses Rezept gibt es unwahrscheinlich viele Anwendungs-Möglichkeiten. Die Mittagsstulle, das Abendbrot, der nächste große Brunch oder einfach hin und wieder als Snack für sich selbst. Ich habe es zumindest immer sehr genossen und bin froh, dass es auch vegan sooo gut schmeckt: das Jägermett. Was du beachten musst, damit es nahe ans Original kommt? Welche Gewürze hinein gehören? Und wie du das richtige Mett-Feeling bekommst verrate ich dir in meinem Artikel zum veganen Jägermett.

Weiterlesen »Veganes Jägermett

Anzeige

Dies ist eine Werbeanzeige.
Veganes Rührei mit Speck (Scrambled Tofu)

Veganes Rührei mit Speck (Scrambled Tofu)

Als ich mich vor bald zwei Jahren (im März ist es soweit) dem Blog zu widmen anfing hatte ich mich direkt meiner Lieblingskost verschrieben: Dem herzhaften, deftigen Essen allgemein. Um so schlimmer, dass dieses Gericht so lange auf sich warten ließ. In der veganen Welt der Speisen zugegeben nicht das neuste Eisen im Feuer, aber dennoch gut oder sogar besser. Und noch dazu mein aktueller Liebling in Sachen Low-CarbFrühstück. Veganes Rührei auf Basis von Tofu. Noch dazu mit veganem Speck. Also wirklich deftig, herzhaft und salzig zugleich. Wenn das nicht auch was für das nächste Brunch ist? So bereite ich das vegane Rührei mit Speck zu.

Weiterlesen »Veganes Rührei mit Speck (Scrambled Tofu)

Laugenbaguette mit Pfefferkruste

Sag mal, kennst du eigentlich auch dieses Bedürfnis bei frisch gebackenem, krossen Brot oder Baguette nicht aufhören zu wollen zu essen? Es reicht das Baguette, vielleicht noch ein wenig (vegane) Butter oder Margarine und eine Prise Salz. Gelegentlich ist das der Stoff aus dem die Träume sind. Und mit dem heutigen Rezept zeige ich dir ein Baguette, dem du bestimmt nicht widerstehen kannst. Die Rede ist von einem Laugenbaguette mit Pfefferkruste. Unglaublich lecker, unglaublich würzig und einfach zum reinlegen – wie ich gerne sage. 😉

Weiterlesen »Laugenbaguette mit Pfefferkruste