Startseite » Rezepte » Kuchen & Co. » Muffins » Orangentörtchen mit Guß

Orangentörtchen mit Guß

Orangenkuchen mit Guß

Bestimmt kennst du das – nein, nicht meine Orangentörtchen. Ich meine: Du hast gerade an etwas gedacht, dass du schon lange nicht mehr gegessen hast und schwupp – es packt dich ein unbändiges Verlangen danach genau das jetzt essen zu wollen. So ging es mir kürzlich mit dieser schönen Leckerei, auch bekannt als Fantakuchen. Ich habe hier allerdings meine ganz eigene Version davon zusammen gerührt und sie wurde fanta-stisch! 🙂 (Schlechte Wortwitze sind inbegriffen).

Über Orangentörtchen und Zuckerguß

Ich wollte an dieser Stelle mal etwas anders machen als einen üblichen Blechkuchen. Mir gefallen vorportionierte Desserts mehr, daher habe ich aus den Fantakuchen einfach mehrere kleine Kuchen gemacht. Sicher geht es aber auch als Blechkuchen gut.

Welche Brause verwendest du am Besten? Bei meiner Recherche stieß ich auf eine unglückliche Information. Mirinda ist nicht vegan? Berichten zufolge soll sie mit Gelatine geklärt werden. Auf der Website der PepsiCo. konnte ich keine Informationen dazu finden – aber auch nicht, dass sie vielleicht doch vegan hergestellt würde.

Das machte mich etwas traurig, wo ich sie doch soviel lieber mag als Fanta – weil noch eine ordentliche Prise fruchtiger. Aber dennoch gibt’s genug Möglichkeiten den Kuchen zusammenzurühren und fruchtig zu bekommen. Folgende Brause kannst du verwenden:

  • Fanta Orange (Konventionell) (nicht Fanta klassik, da Milch enthalten!)
  • Sinalco Orange (Konventionell)
  • Deit Orange (Konventionell)
  • Voelkel BioZisch Orange (Bio)
  • div. Eigenmarken und regionale Produkte

Was du benötigst?

Zum Abkühlen der Küchlein solltest du auf jeden Fall ein Kuchengitter¹ parat haben. Ich habe zum Backen der Kuchen spezielle Törtchenformen von Zenker¹ verwendet, die du hier¹ findest.

Darüber hinaus brauchst du Zahnstocher, wenn du ebenso wie ich, die Törtchen mit Obst dekorieren möchtest. Die übrigen Dinge hat man für gewöhnlich zuhause.

Ich habe noch mehr für dich

Wenn du gerade im Kuchenrausch oder Backfieber bist, könnten dir diese Rezepte ebenso gefallen, daher schlage ich sie dir vor:

Orangenküchlein mit Guß

Nach Vorbild eines Fantakuchens mit frischem Obst und Zuckerguß.
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit25 Min.
Gericht: Dessert, Kuchen
Land & Region: Amerikanisch, Deutsch, Europäisch
Keyword: Fantakuchen, Kuchen, Kuchen vegan, Muffins, Orangenbrause, Orangenmuffins, Orangentörtchen, Rezept, Rezepte, Vegan, Vegane Muffins, Vegane Rezepte, Zuckerguß
Portionen: 12 Stück

Equipment

  • Mini-Kuchenformen¹
  • Rührschüssel
  • Waage
  • Löffel
  • Schälchen für den Guß

Zutaten

Feste Zutaten

  • 400 g Weizen- oder Dinkelmehl
  • 150 g Zucker
  • 2 TL Weinsteinbackpulver (Alternativ: Backpulver)
  • 2 TL Vanillezucker
  • ½ TL Natron

Flüssige & aromatische Zutaten

  • 150 ml neutrales Öl
  • 3 EL Zitronensaft (frisch oder Flasche)
  • 300 ml Orangenbrause (siehe oben)
  • 1 Stück Bio-Orange, davon Zesten oder
  • 3 Tropfen Orangen-Aroma
  • 1 Prise Salz

Für das Icing & Topping

  • 3 EL Wasser oder Saft (Zitrone oder Orange)
  • 200 g Puderzucker
  • n. B. Obst der Saison / nach Wunsch

Anleitungen

  • Mehl wiegen und durch ein Sieb in eine Rührschüssel geben. Mit Zucker, Backpulver, Vanillezucker und Natron vermengen.
    Zubereitung von Orangenkuchen mit Guß
  • In einer zweiten Schüssel oder einem Messbecher alle flüssigen Zutaten mischen und mit Zeste oder Aroma versetzen.
    Zubereitung von Orangenkuchen mit Guß
  • Die Flüssigmischung in die Mehlmischung geben und sofort kräftig mit einem stabilen Schneebesen verqirlen, bis eine gleichmäßige Konsistenz erreicht wird. (Nicht zu lange rührem, sonst wird der Teig nicht luftig und locker!) Mit einem Löffel gleichmäßig auf die Backformen verteilen. Die Masse reicht für 10 bis 12 Stück.
    Zubereitung von Orangenkuchen mit Guß
  • Anschließend bei 180 ° C Umluft rund 25 Minuten bis zur gewünschten Bräunung backen. Ggf. mit einem Holzstäbchen prüfen, ob das Innere nicht mehr klebrig ist.
    Zubereitung von Orangenkuchen mit Guß
  • Aus dem Ofen nehmen, aus den Formen lösen und auf dem Kuchengitter abkühlen lassen.
    Zubereitung von Orangenkuchen mit Guß
  • Nun ca. 200 g Puderzucker mit 3 EL Saft oder Wasser verquirlen und über die Törtchen geben und trocknen lassen. Kurz vor dem Servieren mit frischem Obst dekorieren.
    Orangenkuchen mit Guß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating