Fleischbällchen in Senf-Kräutersauce

Vegane Fleischbällchen in Senfsauce

Ich möchte dir heute mal wieder eine Fleischalternative vorstellen. Diesmal allerdings eine Fleischalternative ohne Fleischersatzprodukt. Wie ich das meine? Nun, es handelt sich hierbei um Fleischbällchen aus Bohnen für die du keine fertigen Fleischersatzprodukte aus dem Supermarkt benötigst. Ich zeige dir, wie du diese Alternative aus natürlichen Zutaten zusammenstellen und lecker servieren kannst. Daraus werden deshalb schlussendlich meine Fleischbällchen in Senf-Kräutersauce. Mhhh! 🙂

Über Fleischbällchen in Senf-Kräutersauce

Bevor ich ins schwafeln gerate, klären wir doch erstmal was du von diesem Rezept erwarten kannst und was du von diesem Rezept nicht erwarten solltest. Während typische Fleischersatzprodukte aus dem Supermarkt versuchen einem ursprünglich aus tierischen Produkten hergestellten Lebensmittel so nahe wie möglich zu kommen, handelt es sich bei den Fleischbällchen in Senf-Kräutersauce um eine sog. Fleischalternative. Das bedeutet im wahrsten Sinne des Wortes eine Alternative zu einem tierischen Produkt. Es muss nicht zwingend ein authentischer Ersatz zu Fleisch sein. Daher ist der Anspruch an diese Fleischbällchen auch nicht, dass sie genau so schmecken oder sich anfühlen wie Hackfleischbällchen. Sie bilden vielmehr eine mögliche Alternative auf Basis von Hülsenfrüchten für jene, die mal etwas anderes auf dem Teller ausprobieren möchten.

Wenn du ein Rezept für einen Fleischersatz suchst, probier’ mal das vegane Hähnchen oder mein veganes Rindfleisch aus. Hier ist der Anspruch nämlich der, Nahe ans Original zu kommen. Die Chunks lassen sich wunderbar anbraten und in Döner, auf Salat oder im Sandwich vernaschen:

Was ist drin in den Fleischbällchen?

Zurück zu unseren Fleischbällchen in Senf-Kräutersauce. Maßgebliche Zutat sind Hülsenfrüchte. Sie sind gesund, enthalten sie doch viele pflanzliche Proteine und komplexe Kohlenhydrate, wie Ballaststoffe. Daneben binden wir eine feste Konsistenz durch trockene Zutaten wie Paniermehl und Haferflocken. Ein annährend fleischiger Geschmack wird durch die Zugabe von Hefeextrakt und Hefeflocken erreicht. Beide Zutaten sorgen für das nötige Umami-Feeling im Rezept. (Wie du deftig vegan kochen kannst, kannst du hier nachlesen.) Beide Zutaten sind reich an natürlicher Glutaminsäure und erzeugen somit ein Gefühl von herzhaft/schmackhaft im Essen.

Vegane Fleischbällchen in Senfsauce

Warum Senfsauce?

Nach meinem Empfinden wird Senfsauce unterschätzt. Ja, der Klassiker, gekochte Eier in Senfsauce. Manchmal auch Fischfilet in Dijon-Senf. Doch im pflanzlichen Sektor habe ich eine Senfsauce noch nicht so häufig angetroffen. Dabei ist sie mild, würzig und super lecker. Insbesondere zu einer Fleischalternative wie den Fleischbällchen in Senf. Warum sie hier besonders gut passt?

Nun, wie Eingehens erklärt ist der Anspruch an die Fleischbällchen aus Kidneybohnen nicht der, echte Fleischbällchen zu imitieren. Natürlich schmecken diese Bällchen leicht nach Bohnen, natürlich ist die Konsistenz nicht mit der von auf Proteinen basierten Ersatzprodukten zu vergleichen. Doch die Nuancen von Senf und Kräutern in der Senfsauce unterstützen die richtige Geschmacksrichtung: Sie bringt durch ihren typischen Senfgeschmack viel Aroma in das Gericht. Zum anderen rückt es die Assoziation näher an ein echtes Fleischprodukt. Und das ist durchaus von mir gewünscht. Denn was wird häufig mit Senf gegessen? Jupp: Fleischbällchen und (Brat-)Würstchen. Somit bilden die Fleischbällchen in Senf-Kräutersauce eine tolle, natürliche und gesunde Alternative zu industriellen Produkten und dürfte auch die einen oder anderen begeisterten Anhänger finden. Guten Appetit! :o)

Vegane Fleischbällchen in Senfsauce

Fleischbällchen in Senf-Kräutersauce

Leckere, gebratene Bällchen aus Bohnen und Hafer in würzig-cremiger Senf-Kräutersauce.
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Gericht Fleischalternativen, Hackfleisch, Hauptgericht, Hauptspeise
Land & Region Crossover, Deutsch, Deutschland
Portionen 4 Portionen

Equipment

  • Rührschüssel/Knetschüssel
  • Waage
  • Hochleistungsmixer
  • Schneidbrett / Küchenmesser
  • Kochlöffel / Besteck

Zutaten
  

Für die Fleischbällchen aus Bohnen

Zum Kneten & Braten

Für die Sauce

Topping

  • n. B. Kräuter, frisch

Anleitungen
 

Die Bohnenmasse herstellen

  • 255 g Kidneybohnen¹
    Kidneybohnen aus der Dose entnehmen, gut abspülen und abtropfen und anschließend in einen leistungsstarken Mixer geben.
    Zubereitung von veganen Fleischbällchen in Senfsauce
  • 1 Stück Zwiebel, mittelgroß, 3 Zehen Knoblauch, frisch
    Zwiebel schälen und achteln, Knoblauch schälen und halbieren. Beides hinzufügen.
    Zubereitung von veganen Fleischbällchen in Senfsauce
  • 3 EL Leinsamen¹, geschrotet
    Nun die Leinsamen hineingeben.
    Zubereitung von veganen Fleischbällchen in Senfsauce
  • 50 g Haferflocken¹, zart
    Die Haferflocken ebenfalls hinzufügen.
    Zubereitung von veganen Fleischbällchen in Senfsauce
  • 2 EL Frische Kräuter nach Wahl, 1 EL Tomatenmark¹, 3-fach konzentriert, 1 EL Marmite¹, 1 TL Gemüsebrühe (z. B. Knorr Delikatessbrühe¹)
    Anschließen die Kräuter, Tomatenmark, Marmite und Gemüsebrühe ergänzen und alles auf höchster Stufe kräftig verquirlen.
    Zubereitung von veganen Fleischbällchen in Senfsauce
  • n. B. Salz, n. B. Schwarzer Pfeffer¹
    Ggf. nach Wunsch salzen und pfeffern.
    Zubereitung von veganen Fleischbällchen in Senfsauce

Formen und Braten

  • 50 g Haferflocken¹, zart, 50 g Paniermehl¹
    Die Masse anschließend in eine Knetschüssel geben. Haferflocken und Paniermehl hinzufügen und unterheben. Kräftig verkneten. Anschließend rund 24 kleine Portionen entnehmen.
    Zubereitung von veganen Fleischbällchen in Senfsauce
  • n. B. Raps- oder Sonnenblumenöl
    Die kleinen Portionen in feuchten Händen zu runden Fleischbällchen formen und direkt in eine beschichtete Pfanne geben.
    Zubereitung von veganen Fleischbällchen in Senfsauce
  • Anschließend mit etwas Fett bei mittlerer Hitze von allen Seiten anbraten. Die Bällchen vorsichtig mit einer Zange oder Besteck wenden, damit sie nicht auseinander Fallen.
    Zubereitung von veganen Fleischbällchen in Senfsauce

Die Sauce zubereiten

  • 1 TL Gemüsebrühe (z. B. Knorr Delikatessbrühe¹), 250 ml Pflanzensahne (z. B. Alpro Soja Cooking¹), 1,5 EL Speisestärke¹, gehäuft, 500 ml Gemüsebrühe
    Für die Sauce in einem ausreichend großen Gefäß Pflanzensahne, Gemüsebrühe und Speisestärke miteinander verquirlen.
    Zubereitung von veganen Fleischbällchen in Senfsauce
  • 2,5 EL Senf¹, mittelscharf
    Die Saucenbasis nun mit Senf versetzen. (Falls gewünscht, gerne auch mehr als 2,5 EL – nach Geschmack. Kann aber auch später noch nachgewürzt werden.)
    Zubereitung von veganen Fleischbällchen in Senfsauce
  • 25 g Gemischte Kräuter, frisch oder TK, ½ TL Paprikapulver¹, edelsüß, ½ TL Kurkuma¹, gemahlen, 3 Spritzer Zitronensaft, frisch gepresst
    Nun frische oder tiefgefrorene Kräuter, Paprikapulver, Kurkuma und Zitrone an die Saucenbasis geben.
    Zubereitung von veganen Fleischbällchen in Senfsauce
  • Die frisch verquirlte Saucenbasis für die Senfsauce direkt in die Pfanne zu den Fleischbällchen geben und unter Rühren zum aufkochen bringen. Anschließend ca. 1 Minute köcheln lassen.
    Zubereitung von veganen Fleischbällchen in Senfsauce

Aufkochen und Servieren

  • n. B. Schwarzer Pfeffer¹, n. B. Salz, n. B. Kräuter, frisch
    Die Sauce dickt nun ein. Dabei nach Bedarf mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Servieren beliebig frische Kräuter hacken und darüber streuen.
    Vegane Fleischbällchen in SenfsauceZubereitung von veganen Fleischbällchen in Senfsauce
  • Die Fleischbällchen in Senf-Kräutersauce sind nun servierfertig. Dazu passen Kartoffeln oder Reis, grüne Bohnen, Mischgemüse oder ein kleiner Salat. Guten Appetit.
    Vegane Fleischbällchen in Senfsauce
Keyword Bohnenbällchen, Fleischbällchen alternative, Fleischbällchen vegan, Fleischersatz aus Bohnen, vegane Hackbällchen
Vegane Fleischbällchen in Senfsauce auf Pinterest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezeptbewertungen