Startseite » Rezepte » Hauptspeisen » Gemüse & Sonstige » Gefülltes Bauernbrot – Tomaten-Pfeffer

Gefülltes Bauernbrot – Tomaten-Pfeffer

  • von
Gefülltes Bauernbrot
Teile den Beitrag

Heute mal wieder etwas Ausgefallenes, man könnte sagen Besonderes, für euch. Mein vegan gefülltes Bauernbrot. Innen absolut saftig, würzig und kräutrig – außen dafür knusprig kross mit richtig Chrunch und zartcremigem Käse dazwischen. Ein Rezept, dass ich empfehlen würde, wenn Freunde zu Gast kommen, du dir oder ihr euch mal etwas Besonderes gönnen wollt. Es ist auch eine ideal Wahl, wenn ihr euch nicht zwischen Fastfood und Fingerfood entscheiden könnt. :o)

Über das gefüllte Bauernbrot

Es ist keine Pizza, es ist ein gefülltes Brot. Und doch hat es gewisse Gemeinsamkeiten. beispielsweise einen bemerkenswerten Fun-Faktor beim Essen. Dennoch ist es nicht so, wie die nicht-veganen Beispiele, in denen man die Ecken mit klebrigem, sich ziehenden Käse, abknipst und dies von Hand weg snackt. Es ist eher wie eine krosse italienische Pizza, die man unter Leuten besser mit Messer und Gabel genießt.

Das Bauernbrot zeichnet sich aus durch ein saftiges, würziges Inneres und die äußerst knusprige Kruste. Wer, so wie ich, einem frisch gebackenem Brot nicht widerstehen kann, weil es knuspert und zart zugleich ist, der ist mit diesem Rezept gut beraten. Darüber hinaus solltest du es mal versuchen, denn es ist

  • ganz leicht selbst zuzubereiten
  • würzig
  • soft inside
  • saftig
  • macht unglaublich Spaß zu essen
  • ein Blickfang für deine Gäste

Was benötigst du für ein gefülltes Bauernbrot?

In erster Linie kann ich dir nur raten, meine Kräuterbutter zuzubereiten um das Brot herzustellen. Warum? Weil diese würzige Variante der Kräuterbutter deutlich intensiver ist als gewöhnliche, im Handel verfügbare, Kuhbutter-Kräuterbutter. Außerdem empfehle ich dir dringend zu diesem Rezept Dipps zu reichen.

Folgende passen besonders gut:

  • Aioli
  • Avocado-Creme bzw. Guacamole
  • Tomatensalsa

Ich habe dir hier ein paar Bilder von der Entstehung des Rezepts hinzugefügt. Weiter unten findest du das Rezept. Viel Freude!

Gefülltes Bauernbrot

Ein Brot in Rauten Aufzuschneiden ist das eine – es köstlich vegan zu Füllen das andere. Hier eine tolle Variante genau dieser Idee.
Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit30 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Amerikanisch
Keyword: Bauernbrot, Gefülltes Brot, Krustenbrot, Partyfood, Rezept, Rezepte, Vegan, veganes gefülltes brot, veganes partyfood
Portionen: 3 Personen

Equipment

  • Schneidbrett
  • Küchenmesser

Zutaten

Für das Brot

  • 1 Leib Brot (Bauernbrot, Krustenbrot oder Weizenmisch)

Für die Füllung

Dipps

  • Aioli (mein Favorit)
  • Guacamole
  • Tomatensalsa

Anleitungen

  • Alle Zutaten bereitlegen. Pfeffer mahlen, Tomaten waschen trocknen und halbieren und in Scheiben schneiden. Kräuterbutter bereithalten oder zubereiten. Den Ofen auf 180 °C Umluft vorheizen.
    Zubereitung des gefüllten Bauernbrots
  • Das Brot von einer zur anderen Seite mit einem großem Messer mit Wellenschliff einschneiden, aber nicht durchschneiden. Dabei am Anfang in kleineren Abständen schneiden und zur Mitte hin ca. 2 cm breite erreichen um zum Ende wieder schmaler zu schneiden.
    Zubereitung des gefüllten Bauernbrots
  • Die einzelnen zusammenhängenden Scheiben aufklappen und je eine Seite großzügig mit Kräuterbutter bestreichen. Ggf. eine Prise salz hinzugeben.
    Zubereitung des gefüllten Bauernbrots
  • Nun entgegen der bisherigen Richtung einschneiden, sodass Rauten oder zumindest Vierecke enstehen. Wie gehabt nicht gänzlich durchschneiden.
    Zubereitung des gefüllten Bauernbrots
  • Die Zwischenräume mit Tomatenscheiben spicken.
    Zubereitung des gefüllten Bauernbrots
  • Zusätzlich Käse auf die Tomaten und in die Zwischenräume streuen und nun die Hälfte des gemahlenen Pfeffers gleichmäßig über den Käse streuen. In den Ofen geben und rund 30 Minuten backen. In der Zwischenzeit den/die Dip(s) zubereiten und die Petersilie waschen und trocken tupfen.
    Zubereitung des gefüllten Bauernbrots
  • Das Brot herausnehmen, sobald der Käse geschmolzen ist (soweit veganer Käse eben schmilzt – das hängt auch von dem gewählten Produkt ab), spätestens jedoch wenn das Brot knusprig kross und ordentlich braun geworden ist. Anschließend die Lücken mit der vorbereiteten Petersilie spicken.
    Gefülltes Bauernbrot
  • Das noch warme, krosse Brot mit dem Dip oder den Dipps zusammen servieren. Ich empfehle einen kleinen Salat dazu. Guten Appetit!
    Gefülltes Bauernbrot
Teile den Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating