Home » Vegane Rezepte » Süßes Kaki-Carpaccio

Süßes Kaki-Carpaccio

  • Markus 
Süßes Kaki-Carpaccio

Heute möchte ich euch zeigen, dass ein Dessert nicht immer extrem schwer sein muss oder mit Puddings, Cremes & Co. und Kuchen zu tun hat. Es gibt auch Möglichkeiten ein -wenn auch süßes- halbwegs leichtes Dessert zu reichen, dass nach einer herzhaften Hauptmahlzeit den Japp auf Süßes befriedigt und deutlich gesünder daher kommt. Ich spreche in diesem Fall tatsächlich von einem Salat. Doch keinesfalls mit Tomaten und Gurken sondern fruchtig und süß wie es einem Dessert gebührt. Hier ein süßes Kaki-Carpaccio.

Süßes Kaki-Carpaccio

Über das süße Kaki-Carpaccio

Wie kommt man auf die Idee einen Salat als Dessert anzubieten? Wenn du dich das fragst, kommt hier eine Gegenfrage: Findest du nicht auch, dass einige Obst- bzw. Fruchtsorten so süß und saftig sind, dass sie ein wunderbares Dessert abgeben würden? Denk nur mal an süße, reife Melonen jedweder Art. Zutaten wie diese werden gerne auch verwendet um schmackhafte Vorspeisen herzurichten. Ein Klassiker der mir dazu einfiele wäre von Serrano-Schinken umhüllte Honig– oder Cantaloupe-Melone. Dabei ist der Sprung von Obst zu Dessert wesentlich kleiner. Ich fand schon immer, dass Kaki zu den sehr süßen, saftigen Sorten Obst gehört die man im Handel bekommen kann. Da musste einfach was draus werden. 😉

Wie wird aus Kaki ein Dessert?

Wie kommt es nun allerdings dazu, dass es nicht einfach nur ein Stück aufgeschnittenes Obst ist sondern tatsächlich ein Dessert? Ich denke, dass hier die Musik zum einen die Kombination mit anderem Obst, hier Himbeeren macht und das zum anderen ein pfiffiges Dressing zu einem großen Sprung nach Vorne verhilft.

Ich griff hierzu auf einen Granatapfelsirup¹ zurück. Dieser schmeckt wunderbar fruchtig und verfügt im Gegensatz zu einem einfachen Himbeer- oder Erdbeersirup über eine unvergleichliche Geschmackstiefe. Um nun aber noch stärker zu unterstreichen, dass es ein Dessert und nicht einfach nur Obst sein soll habe ich das Dressing mit Vanillepaste mit echter Vanille versetzt. Gemeinsam verwirklichen die beiden Zutaten tatsächlich einen fröhlichen Dessertmoment. Es mag an den Aromen der Vanille liegen oder an der Geschmackstiefe des Granatapfelsirups – es könnte auch an den verschiedenen interessanten Konsistenzen auf dem Teller liegen oder alles zusammen.

Süßes Kaki-Carpaccio

Kaki-Carpaccio – für dich kein echtes Dessert?

Ich muss dir auch bei Skepsis dringend einmal raten das Dessert auszuprobieren. Wenn du jedoch nicht überzeugt bist, hier noch ein kleiner Tipp (der auch im Rezept vermerkt ist). Wenn du den Eindruck hast, es sei dir noch nicht Dessert genug, so ergänze das Arrangement auf dem Teller zum Beispiel mit einer Kugel veganem Vanille- oder Himbeereis. Wenn du ein Himbeersorbet bzw. Himbeer-Nice-Cream verwendest, so wird dies immer noch im gesundheitlich grünen Bereich mitspielen (da es sich maßgeblich um gefrorene Beeren handelt) und dir womöglich noch ein bisschen mehr Dessert-Gefühl vermitteln.

Vielleicht findest du aber auch Dessert-Ideen unter meiner Kategorie Desserts, die dich noch ein wenig mehr überzeugen können. Beispielsweise beinhaltet auch meine Joghurtbombe mit Beeren viel Frucht und wenig Zucker und gilt als echter Hingucker nach dem Hauptgang. Ich habe dir hier mal meine neusten Rezepte aus dem Bereich Desserts verlinkt, sodass du direkt weiterstöbern kannst, wenn du Lust hast:

Heftig Vegan - Vegane Rezepte von heftigvegan.de - Logo (Small)

Süßes Kaki-Carpaccio

Fruchtiges Dessert geht auch ohne Eis, Pudding oder Kuchen. Kaki-Carpaccio ist ein Salat, der definitiv als Dessert durchgeht.
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit5 Min.
Gericht: Dessert, Salat
Land & Region: Deutsch, Europäisch
Keyword: Dessert ohne Creme, Frucht, Fruchtiges Dessert, Glutenfrei, Kaki-Carpaccio, Laktosefrei, Obst Carpaccio, Obstsalat mal anders, Schnelles veganes Dessert
Portionen: 2 Personen

Equipment

  • Aufschnittmaschine
  • Schale
  • Schneidbrett / Küchenmesser

Zutaten

Obst

  • 2 Stück Kaki, frisch (noch fest)
  • 75 g Himbeeren, frisch

Dressing

Topping

  • 1 EL Mandeln¹, gehobelt
  • Einige Blätter Minze, frisch

Anleitungen

Obst schneiden

  • Das zu verwendende Obst gut abwaschen und abtrocknen. Die Himbeeren zumindest trocken schütteln.
    Zubereitung von süßem Kaki-Carpaccio
  • Anschließend mit einer Küchenmaschine bzw. Aufschnittmaschine feine ca. 3mm dünne Scheiben von der Kaki abschneiden. Dazu den Strunk entfernen und von dieser Fläche aus beginnen.
    Zubereitung von süßem Kaki-Carpaccio

Dressing mischen

  • Granatapfelsirup abmessen und in eine kleine Schale geben. Mit etwas Zitronensaft versetzen.
    Zubereitung von süßem Kaki-Carpaccio
  • Anschließend Vanillepaste hinzugeben und kräftig verrühren.
    Zubereitung von süßem Kaki-Carpaccio

Anrichten

  • Das Kaki-Carpaccio auf einem großen Teller auslegen, dabei leicht überlappend zu einem Kreis drapieren. Anschließend die Himbeeren halbieren und eine Hand voll darüber verteilen.
    Zubereitung von süßem Kaki-Carpaccio
  • Nun das Dressing mit einem kleinen Löffel sparsam über dem Obst verteilen. Minze waschen, trockenschütteln und einige Blätter davon abzupfen. Damit dekorieren. Zuletzt ein paar Mandelsplitter auf dem Obst verteilen und servieren.
    Süßes Kaki-Carpaccio
  • Dazu passt veganes Himbeer- oder Vanilleeis oder Vanillegrießpudding. Guten Appetit!
    Süßes Kaki-Carpaccio
Süßes Kaki-Carpaccio auf Pinterest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating