Home » Vegane Rezepte » Vegane Hauptspeisen » Vegane Fleischalternativen » Vegane Hackfleischalternativen » Veganer Bauerntopf mit Hack

Veganer Bauerntopf mit Hack

  • Markus 
Bauerntopf mit Hack

Seid ihr Freunde einer richtig deftigen Pfanne zum Mittag oder Abendessen? Ich freue mich sehr darüber, wenn es etwas zu Mampfen gibt, bei dem reichlich würzige Sauce vorhanden ist. Gepaart mit Paprika wird’s für mich dann noch mal interessanter. Und in diesem Fall ist es sogar ein Stücken nicht-vegane Vergangenheit, die ich mir zurückgeholt habe mit dem Bauerntopf mit Hack und Kartoffeln.

Bauerntopf mit Hack

Über den Bauerntopf mit Hack

Ich bin mir tatsächlich nicht ganz sicher, ob das Gericht vor Maggi schon existent war oder durch die beliebten Fix-Päckchen erst richtig bekannt geworden ist. Aber den Bauerntopf mit Hack kenne ich als Pfannengericht aus Hackfleisch, Kartoffeln und Paprika. Gegart in einer sämigen, würzigen Tomatensauce. Die Sauce ähnelt durch das verwendete Hackfleisch ein wenig einer Bolognese-Sauce, doch der Tenor ändert sich noch einmal etwas durch die gebratene Paprika darin. Und genau so, möchte ich es wieder genießen. Nur eben rein pflanzlich.

Darum greife ich wieder ein wenig in die Trickkiste, hole Kartoffeln, Möhren, Zwiebeln, Paprika und Tomaten hervor und los geht’s.

Bauerntopf mit Hack

Pflanzlicher Bauerntopf – kein Problem

Da in diesem Rezept von vornherein kein Käse, Sahne oder ein Milchprodukt vorgesehen ist, haben wir es relativ leicht dieses Gericht zu kochen. Einzig das Hackfleisch ist eine kleine Herausforderung für die es, wie ich finde, bereits besonderes viele und gute Alternativen gibt.

Für die Grundsauce verwende ich passierte Tomaten aus der Dose, die ich mit Paprikapulver, Knoblauch und Thymian sowie Gemüsebrühe würze. Maßgeblicher Teil des Geschmacks kommt von der angebratenen Paprika, die einen erheblichen Bestandteil des Rezepts ausmacht. Umso wichtiger ist, dass ihr die Paprika nicht reduziert und vor allem die kleinen Paprikastifte ordentlich anbratet. Nur so erhalten sie den rauchigen Touch, den sie bekommen sollen. Wenn du keine allzu kräftig gebraten Paprika möchtest, erfährst du in Deftig vegan kochen wie du alternativ kräftigen herzhaften Geschmack an das Essen bringen kannst.

Pflanzenhack – du hast die Qual der Wahl

Wie ich in meinem Rezept zum fettarmen Chili-Cheese-Burger schon veröffentlicht habe, bin ich ganz begeistert von der Hackfleisch-Alternative auf Basis von Sonnenblumenkernen. Insofern plädiere ich dafür, das Rezept damit mal auszuprobieren. Dennoch habe ich mich anderweitig umgesehen und für eine Sojahack-Alternative entschieden, die bereits Küchenfertig vorgegart aus dem Kühlregal kommt.

Das Rezept lässt sich jedoch auch mit rohem, veganem Hack aus der Frischetheke machen oder mit einer getrockneten Alternative wie Granulat. Es ist zum einen eine Frage des persönlichen Geschmacks, des Preises und der Vorlieben. Das Sonnenblumenhack ist beispielsweise sehr Kalorienarm und nach meinem Wissen geeignet für eine purinarme Ernährung. Hier hat Sojaproteinisolat das Nachsehen. Die sich steigender Beliebtheit erfreuenden veganen Hack-Variationen in der Kühltruhe der meisten Supermärkte sind oftmals aus Erbsenprotein oder einer Kombination aus verschiedenen Pflanzenproteinen. Ich empfehle hierzu das Etikett zu studieren. Je nach Wahl lässt sich das Rezept jedoch leicht anpassen und wird immer wieder lecker. 😉

Rezepte mit Hackfleisch-Alternativen

Meine vegane Pfanne alias Bauerntopf mit Hack lohnt sich alle mal. Wenn du auf den Geschmack gekommen bist, kann ich dir noch ein wenig mehr Inspiration liefern. Unter Hauptspeisen habe ich inzwischen die Kategorie Fleischalternativen angelegt. Darunter findest du die Kategorien Bratlinge & Frikadellen, Hack, Gyros und Co. Jede davon ist aus meiner Sicht einen Blick wert. Ich werde sie auch weiterhin gut befüllen und wünsche viel Vergnügen beim durchprobieren. Hier ein paar weitere Vorschläge für Hack-Gerichte und vieles mehr…

Bauerntopf mit Hack

Neben Hackfleisch-Alternativen gibt es natürlich noch weitere tolle Rezepte zu entdecken. Probier’ mal das:

Zubereitung von Bauerntopf mit Hack
Heftig Vegan - Vegane Rezepte von heftigvegan.de - Logo (Small)

Veganer Bauerntopf mit Hack

Eine würzige Paprika-Hack-Pfanne mit Kartoffeln und würziger Tomatensauce.
Gericht: Hauptgericht, Kartoffeln, Pfannengerichte
Land & Region: Deutsch, Deutschland, Europa, Europäisch
Keyword: Bauernpfanne, Bauernpfanne vegan, Bauerntopf, Bauerntopf mit Hack, Bauerntopf mit Pflanzenhack, Bauerntopf vegan, fleischalternativen, Hackfleischpfanne vegan, Paprika-Hack-Pfanne, pflanzlich, Sojahack, Vegan
Portionen: 3 Personen

Equipment

  • Bratpfanne
  • Schneidbrett / Küchenmesser
  • Waage / Messbecher

Zutaten

Für die Einlage

  • 500 g Paprika, frisch (2 Rote, 1 Grüne)
  • 400 g Sojahack, küchenfertig
  • 400 g Kartoffeln, vorwiegend festkochend (geschält gewogen)
  • 200 g Möhren, orange
  • 1 Stück Zwiebel, groß
  • 2 EL Raps- oder Sonnenblumenöl

Für die Sauce

  • 500 ml Tomaten, passiert
  • 2 EL Fleisch- oder Gyroswürzmischung¹
  • 2 EL Paprikapulver¹, rosenscharf oder Paprikapulver¹, edelsüß
  • 3 Zehen Knoblauch, frisch
  • 2 TL Gemüsebrühe (z. B. Knorr Delikatessbrühe¹)
  • 2 Zweige Thymian, frisch (oder 2 TL getrocknet, gerebelt)
  • n. B. Kochwasser der Kartoffeln (ca. 300 – 500 ml)
  • n. B. Salz

Für das Topping

  • 1 Stück Chilischote, rot (groß)
  • 2 Zweige Thymian, frisch (optional)

Anleitungen

Kochen

  • Die Kartoffeln schälen, abwiegen und in kleine Würfel schneiden. In einen kleinen Kochtopf geben und mit Wasser befüllen, bis etwa ein Daumen breit Wasser über den Kartoffeln steht. Zum kochen bringen und 20 Minuten köcheln.
    Zubereitung von Bauerntopf mit Hack
  • In der Zwischenzeit die Möhren schälen, in feine Scheiben schneiden und zu den Kartoffeln geben.
    Zubereitung von Bauerntopf mit Hack

Braten

  • Paprika waschen, trocknen und von Kernen und Strunk befreien. Anschließend in feine, mundgerechte Stücke schneiden. In einer großen Pfanne oder einem Bräter 1 EL Öl erhitzen und die Paprika darin scharf anbraten.
    Zubereitung von Bauerntopf mit Hack
  • Die Zwiebeln zwischenzeitig schälen, fein hacken und mit dem Hack zusammen zur Paprika geben. Die Temperatur drosseln und alles dünsten. Mit einer Gyros- oder Fleischwürzmischung nach Wahl kräftig würzen.
    Zubereitung von Bauerntopf mit Hack
  • Knoblauch schälen, pressen und hinzufügen. Mit passierten Tomaten ablöschen. Mit dem Kartoffel-Kochwasser solange auffüllen bis eine geschmeidige Sauce entstanden ist. Kartoffeln und Möhren abgießen und hinzufügen.
    Zubereitung von Bauerntopf mit Hack
  • Mit Paprikapulver und Gemüsebrühe versetzen und nach Geschmack salzen. Anschließend Thymian waschen, trocknen und die Blätter abziehen. Diese ohne den holzigen Zweig hinzufügen und mit kochen.
    Zubereitung von Bauerntopf mit Hack

Servieren

  • Vom Herd ziehen. Eine Chilischote waschen und in feine Scheiben schneiden. Mit den Chilischeiben und einigen Thymianzweigen garnieren. Guten Appetit.
    Bauerntopf mit Hack
Bauerntopf mit Hack
Bauerntopf mit Hack

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating