Startseite » Rezepte » Umami-Suppe mit Glasnudeln

Umami-Suppe mit Glasnudeln

Chinesische Glasnudelsuppe mit Pilzen (Umami-Suppe)

Schwupp. Da sind wir wieder im asiatischen Raum. Ich hoffe du magst Pilze, denn dann solltest du dir diese Suppe nicht entgehen lassen. Dir wird das Wasser im Mund zusammen laufen. Grund dafür ist der natürlich hohe Anteil an Glutamin in den Zutaten. Umami, also der Geschmack für “herzhaft/fleischig/lecker” steckt hier in den vielen Pilzen, der Sojasauce, Gemüsebrühe und Misopaste. Kein Wunder also, dass sie so heißt. Ich stelle vor: die Umami-Suppe mit Glasnudeln.

Chinesische Glasnudelsuppe mit Pilzen (Umami-Suppe)

Über die chinesische Umami-Suppe mit Glasnudeln

Um diese köstliche Suppe zu beschreiben wäre es vermutlich das einfachste einen Vergleich anzustellen. Doch womit vergleichen? Es gibt nicht viel, dass ich bisher aß und dieser Speise ähnelte. Entfernt vielleicht noch einem vietnamesischen Pho. Doch nicht des Geschmacks wegen, eher auf Grund der festen Gemüseeinlage in heißer Brühe gepaart mit leckeren Glasnudeln zum Löffeln bzw “stäbchenen”.

Wie kommt der Name zustande? Ein kurzer Exkurs: Umami. Dieser Begriff dürfte dir nun ja schon begegnet sein. Es handelt sich dabei um eine unserer grundlegenden Sinnes-Wahrnehmungen der Zunge. Nebst süß, sauer, salzig und bitter. Umami bedeutet so viel wie schmackhaft, lecker. Oder würzig. Am besten passt meiner Meinung nach noch wohlschmeckend als Umschreibung. Gereizt wird diese Wahrnehmung durch natürliche Glutaminsäure (auch bekannt als Glutamat), welches sich in Pflanzen natürlich anreichert. Einen sehr hohen Anteil von Glutaminsäuren am Gesamtgewicht haben Algen, Tomaten und Pilze. Aber auch Kohl, Soja und Würzmittel wie Sojasauce stehen hier hoch im Kurs.

Was ist nun eine Umami-Suppe?

Der Name rührt daher, dass hier vermehrt Zutaten zusammen kommen, die auf natürliche Weise besonders viel Glutaminsäure beinhalten. Dies ist letztlich ursächlich für das Empfinden von “Herzhaft”. Um also eine deftige Suppe zuzubereiten griff ich auf Pak Choi (als Kohl), Shiitake und Champignons (aus der Sektion Pilze) sowie Sojasauce und Sprossen zurück. Das Ergebnis spricht für sich. Mir lief beim Essen das Wasser im Munde zusammen. Extrem lecker und das Bedürfnis nach Herzhaftem befriedigend. Kein Wunder also, dass das Rezept hier landet. :o)

Ähnliche Rezepte

Gerade für solche Suppen entwickle ich aktuell einen Faible. Im Prinzip gilt dieser für die gesamte asiatische Küche, die ich schon seit Jahren sehr schätze. Kein Wunder also, dass eine Reihe weiterer toller Gerichte aus dem Bereich zur Verfügung stehen. Du solltest dich hier mal durch klicken:

Heftig Vegan - Vegane Rezepte von heftigvegan.de - Logo

Chinesische Glasnudelsuppe mit Pilzen (Umami-Suppe)

Köstliche, herzhafte Suppe mit Misopaste und Pilzen. Sehr delikat!
Vorbereitungszeit1 Std. 10 Min.
Zubereitungszeit30 Min.
Gericht: Hauptgericht, Suppen
Land & Region: Asiatisch, Chinesisch, Fernöstlich
Keyword: Asiasuppe, Asiatische Suppen, Glasnudeln, Klare Suppe, Miso, Miso-Paste, Miso-Suppe, Mu Err Pilze, Nnudelsuppen, Pilzsuppe, Rezepte, Shiitake, Shiitake Suppe, Umami, Vegane Rezepte, Vegane Suppe
Portionen: 6 Portionen

Zutaten

Hauptzutaten

  • 2 Liter Wasser
  • 250 g breite Glasnudeln, chinesisch¹ (z. B. von Cock)
  • 250 g frische Champignons, braun (Alternativ: Weiße Champignons)
  • 100 g Zuckerschoten, frisch
  • 3 Stück Lauchzwiebeln
  • 2 Stück Pak Choi
  • 2 EL Mungobohnen-/Sojasprossen, frisch (Alternativ: Glas)

Zum Würzen

  • 6 EL Sojasauce¹, hell (z. B. von Kikkoman)
  • 2 EL Gemüsebrühe (z. B. Knorr Delikatessbrühe¹)
  • 1 EL Reisessig¹
  • 3 TL Miso-Paste¹, dunkel (gehäuft) (z. B. von Bamboo Garden)
  • 6 Zehen Knoblauch, frisch
  • 2 Stück Chilischoten, frisch
  • ½ Stück Zitrone (nur der Saft)
  • 6 Zweige Petersilie oder Koriander

Zum Einweichen

Anleitungen

  • Zu aller erst die Glasnudeln vorbereiten. Dazu die Glasnudel-Nester in einem ausreichend großen Topf nebeneinander legen und mit Wasser bedecken. Aufkochen und 5-6 Minuten köcheln lassen. Abgießen und bis zur Verwendung abtropfen lassen.
    Chinesische Glasnudelsuppe mit Pilzen (Umami-Suppe)
  • ACHTUNG: Für die Zubereitung müssen die Shiitake- und Mu-Err-Pilze zuvor 1 Stunde gewässert worden sein.
    Zubereitung der chinesischen Glasnudelsuppe mit Pilzen (Umami-Suppe)
  • Nun in einem Topf 2 Liter Wasser aufkochen und mit der Gemüsebrühe, Sojasauce und dem Reisessig würzen. Anschließend den Knoblauch hinzufügen und die Misopaste darin auflösen. Die Shiitake-Pilze vierteln, Mu-Err-Pilze in feine Streifen schneiden und beides in die Brühe geben. Nun rund 15 Minuten kochen lassen.
    Zubereitung der chinesischen Glasnudelsuppe mit Pilzen (Umami-Suppe)
  • In der Zwischenzeit das übrige Gemüse schneiden: Die Lauchzwiebeln waschen, trocknen und in feine Ringe herunter schneiden. Sobald wie möglich zur kochenden Brühe geben und mitkochen.
    Zubereitung der chinesischen Glasnudelsuppe mit Pilzen (Umami-Suppe)
  • 2 EL Sprossen aus dem Glas oder 2 Hände voll gewaschener Sprossen (frisch) hinzugeben und mitkochen.
    Zubereitung der chinesischen Glasnudelsuppe mit Pilzen (Umami-Suppe)
  • Nun die Champignons waschen/putzen, viertel und bereitstellen. Den Pak Choi waschen, trocknen und vom Strunk befreien. Anschließend in feine Ringe schneiden. Zuckerschoten waschen und bereithalten.
    Zubereitung der chinesischen Glasnudelsuppe mit Pilzen (Umami-Suppe)
  • Nachdem die Pilze mindestens 15 Minuten in der Brühe gekocht haben die übrigen Zutaten hinzufügen: Champignons, Pak Choi und Zuckerschoten. Alles noch etwa 3-4 Minuten köcheln lassen und mit dem Saft ½ Zitrone abschmecken. Die Glasnudeln hinzugeben und für 1 Minute ziehen lassen. Suppe auf Teller verteilen und mit frischer Petersilie und frischer Chili garnieren. Guten Appetit!
    Chinesische Glasnudelsuppe mit Pilzen (Umami-Suppe)
Chinesische Glasnudelsuppe mit Pilzen (Umami-Suppe)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating