Startseite » Rezepte » Risotto-Penne mit gerösteten Walnüssen

Risotto-Penne mit gerösteten Walnüssen

Risotto-Penne mit gerösteten Walnüssen

Manchmal muss man kreativ werden um den Alltag nicht damit zu verbringen immer das gleiche zu mampfen. Dazu gehört auch Dinge mal anders zu machen oder neu zu erfinden. Und genau in dieser Kategorie befinden wir uns. Schon mal ein Risotto ohne Reis gegessen? Solltest du dringend probieren, es ist köstlich: Risotto-Penne mit gerösteten Walnüssen und Petersilie.

Risotto-Penne mit gerösteten Walnüssen

Über Risotto-Penne mit gerösteten Walnüssen

Wenn du Gefallen findest an zarter Pasta in fein-würziger, cremiger Sauce ist dieses Rezept ohnehin das Richtige für dich. Was zeichnet es aus? Erstmal wird es anders zubereitet als jedes andere Pasta-Gericht, dass ich kenne. Der Clou ist, die Nudeln in der Sauce solange zu kochen (wie es für Risotto eben üblich ist) bis diese gar sind. Die Sauce dickt in der Zwischenzeit an. Wenn dir nicht ganz klar ist, was für Risotto eigentlich üblich ist, kannst du das hier gerne nachlesen.

Risotto ohne Reis?

Geht denn das? Die Antwort: Klar geht das. In diesem Fall habe ich Dinkel-Vollkorn-Penne verwendet. Du kannst aber auch jede andere auf Getreide basierte Pasta verwenden, solange diese getrocknet und nicht frisch ist. Das sie trocken ist bestimmt die Konsistenz des Gerichts. Verwendest du frische Pasta, kann diese – da bereits Wasser im Teig befindlich – nicht mehr so viel Flüssigkeit aufnehmen, wie Trockenware es tut.

Der Twist an Risotto-Penne

Entscheidend für dieses Rezept ist neben der milden Sauce, basierend auf Tomatensaft, das Topping. Frisch geröstete Walnüsse aus der Pfanne und gehackte Petersilie bilden zusammen den “Star” dieses Gerichts. Wirkt beim ersten Grübeln etwas Banal, kommt aber zusammen wirklich bestens rüber. Im Prinzip ist damit aber auch schon alles gesagt. Es handelt sich um ein einfaches Rezept. Wirklich lecker und ohne viel Schnick-Schnack. Du solltest es mal ausprobiert haben.

Weitere tolle Pasta-Rezepte

Wenn du Interesse an weiteren Pasta-Rezepten hast, dann wirst du hiervon vermutlich nicht genug bekommen. Viel Spaß beim stöbern:

Heftig Vegan - Vegane Rezepte von heftigvegan.de - Logo

Risotto-Pennte mit gerösteten Walnüssen

Ein sehr mildes, cremiges Pastagericht das eine nussig-würzige Note von Walnüssen und Petersilie erhält.
Vorbereitungszeit5 Min.
Zubereitungszeit40 Min.
Gericht: Eintopf, Hauptgericht, Pasta
Land & Region: Italienisch, Mediterran
Keyword: Cremig, Pastasauce, Penne, Rezepte, Risotto, Tomatensauce, Topping, Vegan, Vegane Pasta, Walnuss, Würzig
Portionen: 2 Personen

Equipment

  • Schneidbrett
  • Küchenmesser
  • Kochbesteck
  • Topf
  • kleine Bratpfanne

Zutaten

Für das Risotto

  • 250 g Vollkornpenne (in meinem Fall Dinkelvollkorn)
  • 1 Liter Tomatensaft, gewürzt
  • 300 ml Pflanzenmilch
  • 150 g Pflanzensahne
  • 2 EL Gemüsebrühe
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Stück große Zwiebel, weiß (oder Gemüsezwiebel)
  • 1 EL Tomatenmark, 3-fach konzentriert (Optional)
  • 1 EL Kräuter- oder Weißweinessig
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Salz

Für das Topping

  • 75 g Walnusskerne, naturbelassen
  • 50 g Alpro Natur ohne Zucker (oder eine andere ungesüßte Joghurtalternative)
  • 1 Bund Petersilie, frisch

Anleitungen

  • Die Penne und Walnüsse abwiegen und bereitstellen.
    Zubereitung von Risotto-Penne mit gerösteten Walnüssen
  • Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. In einer kleinen Pfanne etwas Öl erhitzen und die Zwiebeln darin glasig braten. Mit Essig "ablöschen". Dieser sollte vollständig verdunsten (wichtig!). Vom Herd ziehen.
    Zubereitung von Risotto-Penne mit gerösteten Walnüssen
  • Währenddessen Tomatensaft mit Gemüsebrühe verquirlen. Pflanzenmilch und -sahne abwiegen/messen und hinzugeben. Mit Salz und Zucker würzen und gemeinsam aufkochen.
    Zubereitung von Risotto-Penne mit gerösteten Walnüssen
  • Die Penne hinzugeben und die Pastamischung bei niedrigen Temperaturen rund 30 Minuten köcheln lassen. Regelmäßig umrühren. In der Zwischenzeit die Petersilie waschen, trocknen und fein hacken. Zum servieren bereitstellen.
    Zubereitung von Risotto-Penne mit gerösteten Walnüssen
  • In der Zwischenzeit die kleine Pfanne auswischen und für die Walnüsse wiederverwenden. Dazu bei mittleren Temperaturen die Walnüsse ohne Fett in der Pfanne rösten. Dies Dauert mehrere Minuten. Anschließend aus der Pfanne entnehmen um ein Verbrennen zu vermeiden.
    Zubereitung von Risotto-Penne mit gerösteten Walnüssen
  • Sind die Penne gar, die Sauce mit Tomatenmark andicken und mit Salz und/oder Zucker abschmecken. Mit einer Schöpfkelle auf einem tiefen Teller oder einer Schale anrichten. Einen kleks Pflanzensahne darüber geben. Mit Walnüssen überstreuen und frischer Petersilie dekorieren.
    Risotto-Penne mit gerösteten Walnüssen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating