Zum Inhalt springen

Pastagerichte

Schnelle Barbarossa-Nudeln

Tief in den Gewässern des Mittelmeers segelte Barbarossa, ein abenteuerlustiger Seefahrer mit einem Faible für Pasta. Seine Crew, bestehend aus den mutigsten Matrosen, begleitete ihn auf einer Reise, die nicht nur die Ozeane durchquerte, sondern auch die kulinarischen Horizonte erweiterte. Ihr Ziel? Die geheimnisvolle Welt der schnellen Barbarossa-Nudeln. Steigen wir ein in dieses würzig-cremige Thema.

Weiterlesen »Schnelle Barbarossa-Nudeln

Zucchini-Topf mit Penne

Du stehst in der Küche, der Magen knurrt und du starrst in den Kühlschrank, als hättest du vergessen, wie man Nahrung zubereitet. Die üblichen Verdächtigen wie Cornflakes und Brot schauen dich an, als wollten sie sagen: “Iss mich nicht schon wieder.” Und zu Jahresbeginn kommen auch immer noch die guten Vorsätze mit ins Spiel. Aber hey, da gibt es diese einsamen Zucchinis und farbenfrohen Paprikaschoten in deinem Gemüsefach. Was soll man mit ihnen anstellen? Hier kommt die Antwort: einen Zucchini-Topf mit Penne. Schnell und lecker mit wenig Mühe!

Weiterlesen »Zucchini-Topf mit Penne

Linguine mit veganen Fleischbällchen

Absolut was für Faule oder wenn die Zeit kostbar ist und das Essen schnell gehen soll: Linguine mit veganen Fleischbällchen. Während es für vegane Fleischbällchen so um die Tausend Rezepte geben dürfte, habe ich mich in diesem Artikel darauf konzentriert, dass das Gericht schnell und mühelos auf den Tisch kommt. Lecker ist es natürlich auch, keine Frage. Doch worauf beruht diese große Zeitersparnis? In rund 15 Minuten gibt’s Essen 😉 Also schauen wir doch mal rein.

Weiterlesen »Linguine mit veganen Fleischbällchen

Veganes Haschee an Pasta

Eine Sauce aus gehacktem, gebratenem oder gekochtem Hackfleisch in würziger Sauce aus dem südwesten Deutschlands. Darum soll es heute gehen. Auch deftigste Fleischgerichte lassen sich mit wenigen Tricks zu köstlichen veganen Hauptgerichten verwandeln. Um auf Fleisch zu verzichten, musst du nicht auf alle alten Gewohnheiten oder liebgewonnene Rezepte verzichten. So wie auch ich dieses authentische und nahezu “fleischig” schmeckende Gericht immer noch gerne genieße und mit Spaß verputze. Wie du ein veganes Haschee an beliebiger Pasta (hier Spaghetti) zubereitest zeige ich dir heute.

Weiterlesen »Veganes Haschee an Pasta

Cremige Zoodles in Knoblauch

Cremige Zoodles in Knoblauchsauce

Bist du auch so in riesen Fan von Pasta wie ich? Dann wirst du vielleicht festgestellt haben, dass es herkömmliche Nudeln nicht jeden Tag geben sollte. Sie bestehen häufig aus raffiniertem Weizen und haben viele “leere” Kalorien im Vergleich zu Gemüse und Vollkorn. Rohe Spaghetti kommen locker auf 300 bis 350 kcal pro 100 g. Und schnell ist ein Pfund gekocht. Dagegen möchte ich dir heute eine Alternative vorstellen, die es wert ist gelegentlich auf den Teller zu kommen. Cremige Zoodles. Spätestens seit Low-Carb sind Zudeln, also “Zucchini Nudeln” oder “Zucchini Noodles” in aller Munde.

Weiterlesen »Cremige Zoodles in Knoblauch

Vegane Lasagne-Rolle

Vegane Lasagne-Rolle

Hast du schon mal eine Lasagne selbst gemacht? Ich meine, so richtig selbst? Das Schichten ist nicht das Problem. Mir fällt es oft ein wenig schwer mit Pastaplatten umzugehen. Die getrockneten Weizenteig-Stücke werden bei falscher Anwendung oder zu wenig Sauce einfach nicht weich. Und niemand möchte beim Genuss einer Lasagne auf eine harte Pastaplatte beißen. Die Idee? Pasta selbst herstellen. Wenn man das jedoch macht kann man gleich für einen Hingucker sorgen. Wir machen keine übliche Lasagne, wie machen eine vegane Lasagne-Rolle! Wow, das wird gut.

Weiterlesen »Vegane Lasagne-Rolle

Italienischer Nudelsalat

Italienischer Nudelsalat

Ihr kennt das sicher: Es ist sommerlich warm, ihr habt nicht so große Lust zu kochen oder etwas Warmes geht gerade gar nicht. Für solche Momente sind Salate eine hervorragende Idee. In diesem Fall nichts weniger als Pasta in kalt und lecker: Italienischer Nudelsalat. Was macht ihn italienisch? Die Auswahl an aromatisierenden Zutaten: getrocknete und frische Tomaten, sowie Oliven und nicht zuletzt Pesto Rosso.

Weiterlesen »Italienischer Nudelsalat

Deftiges ungarisches Gulasch

Deftiges ungarisches, veganes Gulasch mit Jackfruit

Bin ich froh, dass man richtig deftig auch vegan hinbekommt. Dieses Gerichte ist dafür meines Erachtens der beste Beweis: Deftiges ungarisches Gulasch. Um das Fleisch zu ersetzen habe ich Jackfruit verwendet. Diese ist, jung geerntet, nicht nur relativ geschmacksneutral sondern fasert ähnlich einem lange ge- und zerkochtem Gulaschfleisch. Die perfekte Zutaten für dieses Hauptgericht.

Weiterlesen »Deftiges ungarisches Gulasch