Flammkuchen Birne-Mandel mit Agave

Flammkuchen mit Birne und Mandel (Vorschau)

Flammkuchen kennt fast jeder als mega herzhaftes französisch-deutsches Gericht. Der Klassiker mit Zwiebeln, Speck, Salz und Pfeffer. Alles gebacken auf knusprigem Boden mit cremiger Creme Fraiche. Doch, dass es auch gänzlich anders lecker sein kann, beweist dieses Rezept. Schon mal einen fruchtigen, süß-pikanten Flammkuchen gehabt? Unbedingt probieren: Flammkuchen Birne-Mandel mit Agave.

Flammkuchen mit Birne und Mandel

Über Flammkuchen Birne-Mandel

Einen Flammkuchen empfinde ich als etwas Feines, wie du vielleicht schon anhand der beiden anderen Rezepte Knuspriger Flammkuchen mit Feigen und Sesam-Flammkuchen mit Tomaten-Carpaccio gemerkt hast. Im Gegensatz zu beiden anderen Varianten ist dieser Flammkuchen farblich gesehen etwas schlicht. Aber ich kann euch versprechen, dass das Rezept euch eine süß-salzige Würze bietet, die mit anderen Kreationen locker mithalten kann. Der Pfeffer hebt den Flammkuchen Birne-Mandel in eine leicht pikante Ebene, die Süße des Agavendicksafts spielt dagegen an und Zwiebeln und Birnen sorgen für eine würzig-fruchtige Note. Also alles, was man sich wünschen kann. Und noch etwas mehr…

Agave – eine Gewissensfrage?

Natürlich könntest du hier auch einen anderen Sirup verwenden. Agavendicksaft ist süß, nicht allzu viskos und lecker. Doch kommt er von weit her und ist daher nicht unbedingt nachhaltig. Allein schon auf Grund des Transportweges. Verschiedene Arten von Agaven werden in Mexiko produziert. Diese Pflanzen verteilen sich über ganz Mittelamerika. Doch handelt es sich nicht, wie oft vermutet, um Kakteen. Die Gattung Agaven als teil der Unterfamilie Agavengewächse gehört botanisch gesehen der Familie der Spargelgewächse an. Den Stämmen wird Saft entnommen. Dieser gefiltert und erhitzt, wo durch er Eindickt und eine Sirup-ähnliche Konsistenz erhält. Da Agavendicksaft überwiegen aus Fructose besteht, die zur vermehrten Harnsäurebildung beiträgt, ist er für Gichtpatienten mit Vorsicht zu genießen.

Andere Honigalternativen

Es gibt eine Reihe von pflanzlichen Flüssig-Süßungsmitteln die als Alternative dienen können. Ich vermute es steht hauptsächlich eine Frage des Geschmacks dahinter. Zum Beispiel eignen sich vegane “Honig”-Produkte (auch “Wonig” genannt)(darunter Gänseblümchen, Löwenzahl oder Brennessel), Reissirup, Apfel– oder Birnendicksaft sowie Ahornsirup. Weiterer Alternativen sind farblich sehr dunkel und für dieses Gericht eher nicht geeignet: Dattelsirup oder Zuckerrübensaft. Am neutralsten ist vermutlich ein weißer Zuckerrohrsirup. Möchte man trockene Süßungsmittel verwenden, so wäre die Auswahl sogar noch größer. Dazu ein anderes Mal.

Geschmacksbooster: Flammkuchen Birne-Mandel mit Agave

Farblich mag der Flammkuchen nicht so viel her machen wie seine Freunde, doch geschmacklich steht dieser den anderen Rezepten in nichts nach. Dennoch: Für einen Abend mit Freunden an dem ihr zusammen Flammkuchen genießen wollt, lohnt es sich eine Reihe verschiedener Flammkuchen auszuprobieren. Daher schau doch mal in die Rezeptkategorie Flammkuchen oder schau dir die anderen Rezepte hierzu an. Ich habe dir ein paar in diesem Artikel direkt verlinkt. Gutes Gelingen! :o)

Auch lecker:

Neues Logo Mini
Flammkuchen mit Birne und Mandel

Flammkuchen Birne-Mandel mit Agave

Knuspriger süß-salziger Flammkuchen mit Birnenscheiben, knusprigen Mandelsplittern und süßem Agavendicksaft.
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 25 Min.
Gericht Hauptgericht, Pizza, Snacks
Land & Region Deutsch, Europäisch, Französisch
Portionen 4 Stück

Equipment

  • Waage
  • Backblech / Nudelholz

Zutaten
  

Für den Boden

  • 7 g Trockenhefe¹ (entspricht 1 Päckchen)
  • 300 g Weizenmehl¹ (Typ 405) oder Dinkelmehl¹ (Typ 630) (z. B. Demeter)
  • 150 ml Wasser
  • 1 EL Raps- oder Sonnenblumenöl
  • 1 Prise Salz

Für die Creme

  • 150 g Creme Fraiche, vegan  (z. B. Dr. Oetker Creme Vega)
  • n. B. Salz, Pfeffer

Für den Belag

  • 2 Stück Birne, grün und reif
  • 3 Stück Zwiebeln, mittelgroß
  • 100 g Mandeln¹, gestiftet
  • n. B. Agavendicksaft¹ (oder Alternative wie oben beschrieben)

Anleitungen
 

Ausrollen

  • Hefe mit warmen Wasser mischen und solange verrühren, bis die Hefe sich aufgelöst hat. Nun Mehl abwiegen und in einer Schüssel mit Salz mischen.
    Zubereitung von Flammkuchen mit Birne und Mandel
  • Anschließend Öl und Hefeflüssigkeit in das Mehl geben und zu einem glatten, geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig sofort zu 3, wahlweise 4, Flammkuchen ausrollen, sodass dieser zuvor nicht gehen kann. Anschließend auf mit Backpapier ausgelegte Bleche legen und zur Seite stellen.
    Zubereitung von Flammkuchen mit Birne und Mandel

Bestreichen und Belegen

  • Die vegane Creme Fraiche auf die Böden verteilen und auf jedem Boden dünn und gleichmäßig aufbringen.
    Zubereitung von Flammkuchen mit Birne und Mandel
  • Anschließend mit etwas Salz und (frischen) Pfeffer bestreuen.
    Zubereitung von Flammkuchen mit Birne und Mandel
  • Zwiebeln schälen und vom Strunk befreien. Anschließend in sehr feine Ringe schneiden.
    Zubereitung von Flammkuchen mit Birne und Mandel
  • Die Birne vom Kerngehäuse befreien und ebenfalls in feine Ringe schneiden.
    Zubereitung von Flammkuchen mit Birne und Mandel
  • Die Böden mit den Zwiebelscheiben gleichmäßig belegen.
    Zubereitung von Flammkuchen mit Birne und Mandel
  • Den Boden mit den feinen Birnenscheiben belegen. Anschließend Zwiebeln gleichmäßig darüber verteilen. Dabei darauf achten, dass diese nicht abstehen (da sie sonst schnell verbrennen).
    Zubereitung von Flammkuchen mit Birne und Mandel
  • Über den Flammkuchen Mandelsplitter verteilen und anschließend in den Ofen geben.
    Zubereitung von Flammkuchen mit Birne und Mandel

Backen

  • Im vorgeheizten Ofen bei 200 °C Unterhitze auf niedrigster Schiene nacheinander jeweils für rund 20 Minuten backen. Bis der Boden knusprig und kross gebacken ist.
    Flammkuchen mit Birne und Mandel
  • Nun herausnehmen und auf einem Brett oder einer geeigneten Platte zum servieren platzieren. Großzügig mit Agavendicksaft überziehen und sofort servieren. Guten Appetit.
    Flammkuchen mit Birne und Mandel
Keyword Birne Mandel Agave, Flammkuchen mal anders, Flammkuchen mit Birne, Flammkuchen Nachtisch, Mandelflammkuchen, veganer Flammkuchen
Flammkuchen mit Birne und Mandel auf Pinterest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezeptbewertungen