Vegane Bihunsuppe (scharf)

Bihunsuppe (Vorschau)

Hier kommt er: Der absolute Leckerbissen für alle Fans der asiatischen Küche und/oder Suppenfreunde. Einer meiner absoluten Suppen-Favoriten. Scharf, würzig und unglaublich aromatisch. Die vegane Bihunsuppe. Aber Vorsicht: Sie ist wirklich ziemlich pikant und daher nicht unbedingt für schwache Nerven. Du kannst auf Wunsch jedoch entschärfen ;o) Für alle anderen der Hinweis: Die Suppe zu köcheln lohnt sich!

Über Bihunsuppe

Bihunsuppe ist eine bekannte Suppe der indonesischen Küche. Bihun kommt nicht etwa vom darin enthaltenen Hühnchen, sondern ist indonesisch und bedeutet Glasnudel. Es handelt sich also schlichtweg um eine Glasnudelsuppe, die traditionell mit allerdings mit Hühnchenfleisch zubereitet sowie mit Sojasauce und Chili abgeschmeckt wird. In unserem Fall habe ich Hühnchen großzügig gestrichen und durch junge Jackfruitstücke ersetzt. Wer diese nicht mag, kann sie auch einfach weglassen, dafür aber mehr Glasnudeln (=Bihun) verwenden um satt zu werden.

Meine Suppenvariante wird aromatisiert mit heller Sojasauce, Ketjap Manis, Knoblauch, Chili und Sambal Oelek. Darüber hinaus erhält gegrillte Paprika in der Suppe eine tragende Rolle. Diese Zutaten solltest du nicht austauschen oder auslassen.

Bekannte Speisen der indonesischen Küche

Die indonesische Küche ist regional sehr unterschiedlich und vielfältig ausgeprägt. Doch sind einige Speisen weltberühmt. Beispielsweise als Nasi Goreng bekannter, gebratener Reis. Oder dessen Cousin aus gebratenen Nudeln, bekannt als Bami Goreng bzw. Mi Goreng. Daran angelehnt sind beispielsweise auch meine Gebratene Nudeln (sehr scharf). Zudem kennt außerdem fast jeder Saté Spieße. Gebratene Spieße mit Hühnchen in würziger Erdnussauce. Häufig gibt es auch vegane/vegetarische Alternativen mit Tempeh (oder seltener Seitan).

So oder so zeigt sich nach meiner Auffassung, dass diese Küche den einen oder anderen Exkurs wert ist und nach näherer Betrachtung verlangt. Ich für meinen Teil freue mich schon auf viele leckere Experimente in der Küche. Die Top-of-the-Pops werden sich anschließend natürlich auf meinem Blog wiederfinden.

Bihunsuppe – leckere Vorspeise und Partyfood

Wozu nun aber Bihunsuppe servieren? Für uns ist es in erster Linie ein typisches “Immer-wenn”-Gericht. Das bedeutet, “immer wenn” ich an dem Topf mit der fertigen Suppe vorbeigehe, muss ich mir ein Schälchen mitnehmen und auslöffeln. Ich komme nicht drum herum. D. h. aber auch, dass die Suppe bei uns eine klassische Mahlzeit einnimmt. Die Menge reicht um 4 gute Esser, ansonsten 6 Speisende zu verköstigen.

Ich kann sie mir aber auch wunderbar als Option für deine Party vorstellen, Suppe zu einem asiatischen Buffet oder als Vorspeise für ein fernöstliches, mehrgängiges Menü. Für was du dich auch entscheidest, es wird sicher super lecker. Ich wünsche guten Appetit!

Bamboo Bihunsuppe?

Eins noch: Ich habe diese Suppe mit vielen verschiedenen Würzzutaten zu kochen versucht und auch, wenn ich hier keine Werbung dafür machen möchte, so wurde sie geschmacklich bisher am Besten mit den Produkten von Bamboo Garden #nosponsoring! Ich kann leider nicht genau erklären warum das so ist, doch halte ich mich daher bei der Auswahl der Sojasauce, des Ketjaps und Samal Oelek an diese Marke. Deshalb würde ich auch eine entsprechende Empfehlung hinsichtlich des Einkaufs aussprechen. Wie ich feststellen konnte spielt die Markenwahl beim 5-Gewürz-Pulver und Reisessig glücklicherweise eine untergeordnete Rolle.

Mehr asiatische Gerichte?

Eine asiatische Suppe kommt selten allein. Wer sie versucht hat will meist noch mehr. Daher liste ich hir hier mal ein paar weitere leckere und abwechslungsreiche Rezeptideen für deine Asiaküche:

Neues Logo Mini

Vegane Bihunsuppe (scharf)

Köstliche pikant-würzige Jackfruit-Paprika-Suppe alias Bihuhnsuppe. Vegan und unfassbar gut!
Vorbereitungszeit30 Min.
Zubereitungszeit45 Min.
Gericht: Eintopf, Suppe
Land & Region: Asiatisch, Fernöstlich
Keyword: Asiasuppe vegan, Bihunsuppe, bihunsuppe vegetarisch, Indonesische Suppe, Suppe Rezept Vegan, Vegane Bihunsuppe, Vegane Suppen
Portionen: 6 Personen

Equipment

  • Schneidbrett / Küchenmesser
  • Kochtopf
  • Schüssel
  • Sieb

Zutaten

Für die Basis

Für die Würze

  • 140 ml Sojasauce¹, hell
  • 140 ml Ketjap Manis oder Ketjap Asin¹, würzig (schmeckt mit deinem gut)
  • 3 EL Sambal Oelek¹ (z. B. Bamboo Garden)
  • 6 Zehen Knoblauch
  • 2 Stück Chili, frisch
  • 3 EL Reisessig¹
  • 2 TL Paprikapulver, geräuchert
  • 1 TL 5-Gewürz-Pulver¹
  • 1 TL Currypulver, gelb
  • n. B. Salz (sollte jedoch nicht nötig sein)

Einlage

Anleitungen

Vorbereitungen

  • Die Mu-Err-Pilze eine Stunde vor Zubereitung in reichlich kaltem Wasser quellen lassen. Anschließend das Wasser verwerfen und die Pilze abspülen und abtropfen lassen.
  • Die Glasnudeln in eine Schale mit reichlich kaltem Wasser geben und mind. 15 Minuten quellen lassen. Sollten diese gebunden sein, Band entfernen. Anschließend mit einer Küchenschere mit 20-30 Schnitten im Wasser zerteilen. Durch ein Sieb geben und bereitstellen.

Die Brühe

  • 3 Liter Brühe anrühren und aufkochen. Inzwischen die Paprika aus dem Glas entnehmen. Dabei den Sud auffangen und zur Brühe hinzugeben.
  • Knoblauch schälen, Chili waschen und trocknen. Beides fein hacken und zur Brühe hinzufügen und mit kochen.
  • Die Mu-Err-Pilze auf einem Brett mit scharfem Messer fein hacken. Champignons abtropfen und ebenfalls fein hacken. Beides zur Suppe geben und 15 Minuten köcheln lassen.
  • Während dessen die Paprika der Länge nach 2-3 mal teilen und in feine Streifen schneiden. Zur Suppe geben. Die Jackfruit-Stücke abgießen und ebenfalls hacken. Jedes Stück sollte 3-4 mal längs zerteilt worden sein.
  • Jackfruit ebenfalls zur Suppe geben. Aufkochen lassen.

Kräftig Würzen

  • Nun mit Sojasauce, Ketjap, Sambal Oelek und Reisessig würzen. Curry, 5-Gewürz-Pulver, Paprikapulver hinzugeben und ggf. mit Salz abschmecken. Anschließend die gesiebten Glasnudeln hinzugeben und rund 20 Minuten köcheln lassen.

Abschmecken und Genießen

  • Die Suppe ist fertig, sobald die Glasnudeln die gewünschte Ausdehnung erreicht haben. Ggf. noch einmal abschmecken und heiß servieren. Auf Wunsch mit etwas Lauchzwiebel garnieren. Guten Appetit
  • P.S. je länger die Nudeln in der Suppe liegen, desto dicker werden diese. Bis zum erkalten der Suppe kann u. U. also kaum noch Flüssigkeit im Topf sein. Dann ist es eher ein Nudelgericht als eine Suppe. (Ich mag das, aber dennoch:) Daher möglichst frisch zubereiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating