Startseite » Rezepte » Orientaler Vorspeisensalat

Orientaler Vorspeisensalat

Orientaler bunter Vorspeisensalat

Hier habe ich mal wieder eine schöne und einfache Vorspeisen-Idee für dich. Mein orientaler Vorspeisensalat. Quasi abgeguckt beim türkischen Imbiss meines Vertrauens (und nein, ich meine damit keine Dönerbude sonder tatsächlich einen türkischen Grill). Döner gibt’s dort gar nicht. Aber dafür wunderbare Grillspieße unter anderen mit Tomaten und Auberginen, selbst gebackenes Brot, Bulgur und diesen tollen Salat.

Orientaler bunter Vorspeisensalat

Über den orientalen Vorspeisensalat

Tatsächlich dachte ich immer, dass ich Rettich nicht leiden kann. Dieser Kurs hat mit dem orientalen Salat sogleich einen harten U-Turn gemacht. Das Restaurant, dass den Salat servierte hat, anders als in meinem Beispiel, nicht alles zu feinen Scheiben aufgeschnitten. Die Zutaten wurden schlicht in feine Würfel geschnitten und vermengt um sie dann flach auf einen Teller zu geben und mit Dressing zu beträufeln. Wieso?

Wenn man sich das Brotkörbchen anschaute, dass man dazu bekam hatte man hierauf auch die Antwort. Es gabt kleine Fladenbrote, recht fluffig und 2-3 cm in der Dicke aber auch dünne Pfannenfladen, eher einem Wrapteig gleichend, mit deren Hilfe man die gehackte Masse aufnehmen konnte.

Die geheime Zutat im fruchtigen Dressing

Serviert wurde das ganze Salat- und Brotpaket mit einem scharfen roten Dipp, Ajvar sehr ähnlich und einem weißen, Tsatsiki sehr ähnlichem, cremigem Knoblauchdipp. Doch das Highlight der Vorspeise war das Dressing. Aromatisch, fruchtig und würzig. Gleich nach dem ersten Bissen war klar: Knoblauch. Beim weiteren Hinschmecken kam auch Kreuzkümmel deutlich zur Geltung. Aber diese Fruchtnote? Himbeermark? Apfelessig? Himbeeressig? Die ersten Versuche beim Nachbauen scheiterten trotz Ähnlichkeit schnell. Aber wir nährten uns an: Granatapfel! Doch dann wurde es klarer…

Beim letzten Besuch und dem Genuss der Vorspeise sah ich das Zücken der Bedienung hinter der Theke. Eine Flasche mit knall-rotem bis pinkem Inhalt, schwarzem Überzug und charakteristischem Flaschenhals? Das konnte doch nur Bols Grenadine¹ sein! Also ein Granatapfelsirup. Klar: Süß und fruchtig als Gegenspieler zum Essig. Perfekt. Ich hatte nun mein Rezept.

Was benötigst du für orientalen Vorspeisensalat?

Ich empfehle dir hierzu möglichst frische Zutaten zu nehmen. Damit meine ich nicht nur den Gemüserettich, die Gurke und die Tomaten (für die sich das ohnehin von selbst versteht) sondern insbesondere die Zitrone, Petersilie und den Knoblauch. Denn das macht in meinen Geschmacksnerven einen bedeutenden Unterschied. Was benötigst du also noch? Ich habe dir hier die Zutaten verlinkt, die man vielleicht nicht immer Zuhause hat:

Andere Rezepte zur Vorspeise

Wenn dir das Rezept gefallen hat, solltest du dir auf jeden Fall andere Beiträge anschauen, die für Vorspeisenrezepte gedacht sind. Darunter zum Beispiel:

Orientaler bunter Vorspeisensalat
Heftig Vegan - Vegane Rezepte von heftigvegan.de - Logo

Orientaler bunter Vorspeisensalat

Ein feiner orientaler Salat mit fruchtigem Dressing.
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit5 Min.
Gericht: Beilage, Salat, Vorspeise
Land & Region: Oriental, Osmanisch, Türkisch
Keyword: Dressing, Granatapfel, Rezept, Rezepte, Salat, Türkische Vorspeise, Vegan, Vegan Starter, Vegane Vorspeisen, Veganer Salatteller, Vorspeisen, Vorspeisensalat

Equipment

  • Servierplatte /-teller
  • Aufschnittmaschine
  • Schälchen
  • Löffel / Besteck
  • Schneidbrett
  • Küchenmesser

Zutaten

Für den Salat

  • ½ Stück Gemüserettich
  • ½ Stück Salatgurke
  • 3 Stück Rispentomaten

Für das Dressing

  • 2 EL Bols Grenadine¹ (Alternativ anderer Granatapfelsirup)
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 2 EL Petersilie, frisch
  • 2 EL Wasser, kalt
  • 1 EL Essigessenz¹ (z. B. von Surig oder Kühne)
  • ½ TL Kreuzkümmel/Cumin¹
  • 1 TL Salz
  • n. B. Zitrone, frisch gepresst

Zum Garnieren

  • n. B. Petersilie, frisch

Anleitungen

  • Gurke und Salat waschen und abtupfen. Den Rettich schälen. Alles mit einer Aufschnittmaschine fein aufschneiden. (Alternativ kann auch alles in sehr feine Würfel geschnitten werden. Die Variante schmeckt auch super!)
  • Auf einem Servierteller oder einer Platte mit vertiefter Fläche die Gemüsescheiben dekorativ auflegen. In der Mittel etwas Petersilie zur Dekoration drapieren.
  • Für das Dressing Knioblauch schälen und fein hacken oder pressen. Mit Essig-Essenz, Wasser und Grenadine mischen und mit Cumin würzen. Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Zusammen mit einem Spritzer Zitrone zum Dressing geben und abschmecken.
    Orientaler bunter Vorspeisensalat
  • Das Dressing auf die Salatplatte auftragen und sofort servieren. Hierzu passt hervorragend frisches Fladenbrot und ein Knoblauch- oder Joghurt-Minz-Dipp.
    Orientaler bunter Vorspeisensalat
Orientaler bunter Vorspeisensalat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating