Startseite » Rezepte » Vorspeisen » Antipasti & Tapas » Gegrillte Zucchini-Röllchen

Gegrillte Zucchini-Röllchen

Gegrillte Zucchini-Röllchen mit Mandelcreme

Ich habe mal meine Fantasie losziehen lassen um eine neue Vorspeise zu entwerfen: Gegrillte Zucchini-Röllchen mit Mandelfüllung. Wir haben sie als Snack am späten Nachmittag verputzt. Etwa eine Stunde vorm Abendessen. Ist es dann noch eine Vorspeise? Könnte man gelten lassen 😉 (finde ich zumindest). Ich erzählte dir, wie ich sie gemacht habe.

Über gegrillte Zucchini-Röllchen

Ich habe dieses Rezept entworfen um mal eine etwas andere Vorspeise servieren zu können, die ebenfalls mit mit einer deftigen Qualifikation daher kommt. Um dies zu erreichen, grillte ich die Zucchini, nach dem sie in feine Scheiben geschnitten war. Das wiederum machte sie weich, sodass ein rollen möglich ist. Doch nun die Frage der Füllung: Hier gibt es verschiedene Möglichkeiten. Ich entschied mich für eine Version mit veganer Creme Fraiche, weil die von mir verwendete vom Original so gut wie nicht zu unterscheiden ist.

Warum du dieses Rezept probieren solltest? Es ist:

  • saftig
  • würzig
  • pikant bis scharf
  • herzhaft bis deftig
  • cremig

Es gibt doch nichts über eine gegrillte Vorspeise! Da muss man ja aufpassen Platz für den Rest zu lassen der noch folgt. 😉

Was benötigst du um Zucchini zu grillen?

Ich habe hier mal wieder meine Ausstattung auf den Tisch gepackt. Folgendes habe ich dazu verwendet:

Weitere tolle Vorspeisen wie diese?

Wenn du mehr Rezepte dieser Art suchst oder eine Antipasti-Platte planst, dann habe ich hier weitere tolle Anleitungen für dich, die sich auszuprobieren lohnen. Schau mal her:

Gegrillte Zucchini-Röllchen mit Mandelfüllung

Eine Komplettierung deiner Antipasti-Platte oder deines Tapas-Abends: Gegrillte Zucchini gefüllt mit Mandelpaste. Würzig und super lecker.
Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit30 Min.
Gericht: Kleinigkeit, Vorspeise
Land & Region: Deutsch, Europäisch, Italienisch, Spanisch
Keyword: Antipasti, Gegrillte Zucchini, Grillgerichte, Mandelfüllung, Ofengerichte, Rezepte, Snacks, Vegan, Vegane Rezepte, Vegane Vorspeisen, Vorspeisen, Zucchinigerichte, Zucchiniröllchen
Portionen: 4 Personen

Equipment

  • Aufschnitt-Maschine
  • Backform
  • Rührschüssel
  • Kochlöffel / Besteck
  • Kontaktgrill oder Grillpfanne

Zutaten

Für die Röllchen

  • 1 Stück Zucchini (ca. 150 g an einem Stück)

Für die Füllung

  • 100 g Mandeln, grob zermahlen
  • 100 g vegane Creme Fraiche (z. B. Dr. Oetker Creme Vega)
  • 1 TL Johannisbrotkernmehl¹ (wenn die Creme Fraiche sehr weich ist) (z. B. bei Verwendung von Oatly Cuisine Fraiche)
  • 2 EL Steakpfeffer, grob
  • 3 Zehen Knoblauch
  • ½ TL Salz
  • ½ n.B. Bio-Zitrone, Saft davon

Garnieren

  • 1 Stück Chilischote, rot
  • ½ n.B. Bio-Zitrone, Saft davon (dazu reichen)
  • n.B. Olivenöl

Anleitungen

  • Zucchini waschen, trocknen und der Länge nach in 2,5 – 3 mm schmale Streifen schneiden.
  • Anschließend eine Grillpfanne mit etwas Olivenöl bestreichen (oder in meinem Fall besprühen), und die Zucchini-Scheiben nach und nach von beiden Seiten kräftig anrösten.
  • Creme Fraiche mit dem Johannisbrotkernmehl glatt rühren, salzen und mit den gemahlenen Mandeln verrühren, bis eine gleichmäßige Masse entstanden ist. Mit etwas Salz und Zitronensaft abschmecken.
  • Jede Zucchini-Scheibe an einem Ende mit etwa einem ¾ TL der Mandel-Paste belegen und diese dann vorsichtig einrollen. Bei Bedarf mit Zahnstochern arbeiten.
  • Die Röllchen in einer Servierschale aufreihen. Anschließend mit reichlich Steak-Pfeffer bestreuen.
  • Die Chili-Schote abwaschen, trocken tupfen und feine Scheiben davon abschneiden, sodass jedes Röllchen eine Scheibe erhält. (Falls es euch zu scharf ist, durch Petersilienblätter ersetzen oder im Wechsel mit Chili und Petersilie belegen).
  • Schmeckt bei Zimmertemperatur direkt nach der Zubereitung oder aber frisch aus der Kühlung. Unbedingt mit einer halben Zitrone servieren! 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating