Startseite » Rezepte » Hauptspeisen » Kartoffeln » Chili-Ofensüßkartoffeln

Chili-Ofensüßkartoffeln

  • von
Chili-Ofensüßkartoffeln mit Zaziki (Vorschau)
Teile den Beitrag

Dieses Rezept ist eine Schöpfung aus eigenem Antrieb. Ich hatte mich von einer Freundin dazu inspirieren lassen. Sicherlich weiß sie nichts darüber, aber herausgekommen ist eine wunderbare Kombination aus Süßkartoffel meets Ofenkartoffel in knuspriger, pikanter Panade: Die Chili-Ofensüßkartoffeln mit Zaziki als Dip. Super lecker, würzig und alles andere als langweilig. Unbedingt probieren!

Chili-Ofensüßkartoffeln mit Zaziki

Süßkartoffeln – und wo sie zu finden sind

Wusstest du, dass die Süßkartoffel auch Batate oder Weiße Kartoffel genannt wird? Dabei ist sie gar keine Kartoffel. Sie gehört zwar ebenfalls zu der Ordnung der Nachtschattenartigen, gehört aber weder zur selben Familie noch Gattung wie die klassische Kartoffel. Dennoch sind wir uns sicher einig: Süßkartoffeln sind köstlich. Daran ist natürlich die jeweilige Zubereitung nicht ganz unschuldig. Wie dem auch sei: Ein hoch auf dem Import. Süßkartoffeln wachsen bei uns nämlich eher nicht. Sie sterben bei Frost und wachsen kaum bei Temperaturen um die 10 °C. Benötigt werden eher Temperaturen ab 24 °C aufwärts. Größte Produzenten sind daher die Volksrepublik China, Malawi und Nigeria. Allerdings ist China mit weitem Abstand größter Produzent. Wir danken den Chinesen für dieses leckere Gemüse. 😉

Über Chili-Ofensüßkartoffeln

Süßkartoffeln haben grundsätzlich eine relativ niedrige Garzeit. Gekocht sind sie zumeist in 10 bis 15 Minuten gar. Auch als Süßkartoffelpommes brauchen sie nicht, mit etwas Öl benetzt, in Ofen oder Fritteuse nicht mehr als 15 Minuten. Doch im Ofen, ohne Zusatz von Flüssigkeit bedarf es einer etwas längeren Garzeit. Insbesondere, weil die Süßkartoffeln als solche im Ganzen gegart wird. Doch das macht auch einen gewissen Reiz aus. Während der Backzeit tritt Flüssigkeit in Form von Sirup aus der Kartoffel aus. Das liegt am hohen Zuckergehalt der Knolle. Doch macht diese Zubereitungsweise die Süßkartoffel besonders zart und aromatisch.

Chili-Ofensüßkartoffeln mit Zaziki

Das Besondere an Chili-Ofensüßkartoffeln: Die Panade

Für dieses Gericht habe ich Wert auf eine besondere Form der Panade gelegt. Die Kombination süß-scharf mag nicht neu sein, aber sie ist bewährt und unglaublich köstlich. Für die Süße benötigt man bei einer gebackenen Süßkartoffel keinerlei Zuckerzusatz. Doch der Schärfe ist noch nicht genüge getan. Deshalb habe ich mich für eine Panade aus Chiliflocken und Paprikapulver entschieden. Zusammen mit etwas Paniermehl wird daraus eine knusprig-würzige Geschmacksexplosion.

Perfekt wird das Gericht aus meiner Sicht dadurch, dass es mit einer kühlenden, cremigen Komponente ergänzt wird. Diese kann verwendet werden um die Schärfe abzumildern oder einfach um etwas Sauce dazu genießen zu können. Was liegt da näher als ein zu Ofenkartoffeln gereichter Klassiker?

Dazu Zaziki reichen?

Natürlich muss ein Zaziki. Oder Tzaziki. Ich habe aber auch schon Tsatsiki gelesen. Wie auch immer, ihr wisst was gemeint ist. Kühl, aromatisch und cremig. Die Perfekte Ergänzung. Hierzu gibt es sicher verschiedene Vorgehensweisen. Meinen Zaziki bereite ich immer aus abgetropftem Soja- oder Lupinenjoghurt zu. Dieser wird über Nacht in einem Tuch abgetropft, welches in einem Sieb liegt. So erhält die pflanzliche Joghurtalternative eine quarkähnliche Konsistenz und kann zu Zaziki weiterverarbeitet werden. Damit dieser nicht wieder verwässert, entwässere ich die Gurke mit Salz. Die Vorgehensweise ist im Rezept beschrieben. Gutes Gelingen und guten Appetit! :o) Schreib mir gerne deine Meinung zum Rezept.

Weitere Leckere Rezeptideen

Ich habe noch mehr leckere Ideen für dein Lunch oder Abendbrot. Lass dich inspirieren. Hier eine Liste von Ideen die dir ebenfalls gefallen könnten. Schau doch mal rein:

Chili-Ofensüßkartoffeln mit Knoblauchdipp

Köstliche gebackene Süßkartoffeln mit knuspriger Chili-Panade und würzigem Dip! Umwerfend süß-scharf.
Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit1 Std.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Amerikanisch, Crossover
Keyword: Chili-Ofen-Süßkartoffel, Gerichte mit Süßkartoffel, Ofensüßkartoffel, Ofensüßkartoffel paniert, Süßkartoffeln mit Zaziki
Portionen: 3 Personen

Zutaten

Für die Kartoffeln

  • 6 Stück Süßkartoffeln, groß

Für die Panade

Für den Zaziki-Dip

  • 600 g Soja-oder Lupinen-Naturjoghurt, ungesüßt (z. B. Alpro Natur ohne Zucker)
  • 1 Stück Salatgurke
  • 6 Zehen Knoblauch
  • 2 EL Salz (zum entwässern)
  • ¼ Stück Bio-Zitrone, Saft davon
  • n. B. Salz (zum abschmecken)

Zum Garnieren

Anleitungen

Vorbereitungen treffen

  • Lege dir alle Zutaten bereit die du benötigst. Wenn due einen festen quarkähnlichen Zaziki zu den Kartoffeln reichen möchtest, dann solltest du den Joghurt einen Tag vor Verzehr in eine Küchentuch geben, dass du in einem Sieb ausbreitest um ihn abzutropfen. In einer Schale kaltstellen, versteht sich. Anschließend den Joghurt weiterverwenden wie unten beschrieben.
    Zubereitung von Chili-Ofensüßkartoffeln mit Zaziki

Der Zaziki

  • Die Salatgurke waschen, trockenen und fein reiben. Möchtest du die Schale nicht verwenden, kannst du die Gurke problemlos vorher schälen.
    Zubereitung von Chili-Ofensüßkartoffeln mit Zaziki
  • Den Abrieb der gurke mit 2 EL Salz kräftig mischen (keine Sorge, das meiste tropft wieder ab).
    Zubereitung von Chili-Ofensüßkartoffeln mit Zaziki
  • Anschließend die Mischung in ein Sieb geben und 20 Minuten abtropfen lassen. Zur Seite stellen.
    Zubereitung von Chili-Ofensüßkartoffeln mit Zaziki

Die Süßkartoffeln

  • Den Ofen für die Süßkartoffeln auf 180 °C Umluft vorheizen. Nun die Süßkartoffeln schälen.
    Zubereitung von Chili-Ofensüßkartoffeln mit Zaziki
  • Jede einzelne Süßkartoffel mit einer Kabel rundherum kräftig einstechen. Das ist etwas mühsam, ist aber notwendig damit der Saft der Süßkartoffeln austritt. In den Ofen verfrachten und rund 50 Minuten garen. Besonders große Süßkartoffeln können hierbei bis zu 70 Minuten benötigen. (Wir backen die Süßkartoffeln anschließend mit Panade fertig!)
    Zubereitung von Chili-Ofensüßkartoffeln mit Zaziki

Die Panade

  • Anschließend Chiliflocken, Paprikapulver, Salz und Paniermehl in einer Schale abwiegen.
    Zubereitung von Chili-Ofensüßkartoffeln mit Zaziki
  • Die Mischung zum panieren vermengen und bereitstellen. Nun zurück zum Zaziki.
    Zubereitung von Chili-Ofensüßkartoffeln mit Zaziki
  • Den gesalzenen Gurkenabrieb im Sieb mit einem Esslöffel kräftig ausdrücken. Dazu immer wieder wenden und mit dem Löffel die Masse gegen das Sieb pressen. Die austretende Flüssigkeit entsorgen.
    Zubereitung von Chili-Ofensüßkartoffeln mit Zaziki
  • Den Gurkenabrieb in eine Schüssel geben und mit Soja- oder Lupinennaturjoghurt vermengen. Knoblauch schälen, fein hacken oder pressen und hinzufügen. Nach Bedarf nachsalzen, falls nötig. (Wird der Joghurt nicht abgetropft wie Eingehens beschrieben, erhältst du mehr einen geschmeidigen Joghurtdipp als Zaziki, siehe Foto). Mit frischem Zitronensaft abrunden.
    Zubereitung von Chili-Ofensüßkartoffeln mit Zaziki

Panieren und fertigbacken

  • Die Süßkartoffeln nach der o. a. Backzeit vorsichtig aus dem Ofen holen. Mit etwas Wasser oder Agavendicksaft einpinseln und durch das Chili-Panade-Gemisch wälzen. Fortsetzen, bis alle Süßkartoffeln paniert sind. Anschließend weitere 10-15 Minuten im Ofen fertigbacken.
    Zubereitung von Chili-Ofensüßkartoffeln mit Zaziki

Garnieren und Servieren

  • Die Süßkartoffeln auf eine Servierform geben und je nach Wunsch mit Petersilie und/oder Sriracha-Sauce sowie dem Joghurtdipp servieren. Guten Appetit.
    Chili-Ofensüßkartoffeln mit Zaziki
Teile den Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating