Spanische Hähnchenspieße (Pinchos de Pollo)

Spanische Hähnchenspieße (vegan) - Pinchos de Pollo

In diesem Artikel erschlage ich für dich zweierlei Bedürfnisse. Aus den SEO-Ergebnissen stelle ich nämlich immer wieder fest, dass Rezepte zu veganen Tapas sehr begehrt sind. Und auch das Thema vegan Grillen lässt nicht locker. Beides etwas, dass wunderbar zu meiner Headline passt: Herzhaft, deftig und vegan Essen. Warum ich dieses Thema jetzt auf den Tisch bringe? Weil ich tierisch Lust darauf habe. Gutes Wetter, ein schöner Garten und ein wenig Holzkohle. Da muss etwas passendes Gegrilltes her. Und weil die spanische Küche berühmt für ihre deftigen Tapas ist, entscheide ich mich kurzum dir Spanische Hähnchenspieße (Pinchos de Pollo) vorzustellen. Sie sind einfach zu machen und schmecken genial!

Spanische Hähnchenspieße (vegan) - Pinchos de Pollo

Über die spanische Küche

Die spanische Küche ist extrem vielfältig. Sicher spielen Fisch und Meeresfrüchte eine große Rolle, da man von den großen Küsten der iberischen Halbinsel profitiert. Doch auch Gemüse, Käse und Fleisch wird viel gegessen. Insbesondere, weil letztlich eine große Fläche des Landes im Landesinneren liegt. Die Auswahl variiert je nach Region und Herkunft. So ist es kaum Möglich beim rauen Klima auf den Kanaren effizient Landwirtschaft zu betreiben. Stattdessen dominiert zum Beispiel Fuerteventura neben dem Tourismus die Landnutzung per Viehhaltung. Ziegen sind anspruchslos und kommen mit dem windigen, trockenen Klima vor Ort zurecht. So ist es nicht verwunderlich, dass in der spanischen Küche Lamm zu finden ist, oder der weltberühmte Queso Manchego aus Kuh-, Schafs- und Ziegenmilch besteht.

Bekannt ist Spanien für sein Nationalgericht, der aus Valencia stammenden Paella und vielfältige, andalusische Tapas. Obwohl die spanischen Küche darüber hinaus viele für mich/uns interessante Gerichte mit Sofrito, Eintöpfe mit Gemüse und eine reichhaltige Auswahl an Gerichten unter Verwendung von Hülsenfrüchten bietet, möchte ich heute mit den Spanische Hähnchenspießen eine vegane Version eines fleischlichen Klassikers vorstellen die du als Tapas bzw. als sommerliches, deftiges Grillrezept verwenden kannst.

Spanische Hähnchenspieße (vegan) - Pinchos de Pollo

Über spanische Hähnchenspieße

Lange, lange Zeit habe ich die spanische Küche für ihre deftigen Rezepte und würzigen Tapas bewundert. Diese Faszination ist ungebrochen. Nach wie vor kommen Freunde und Familie auf meine Einladung hin gerne zu einem geselligen Tapasabend zusammen. Fleisch durfte dort zumeist nicht fehlen. Doch wenn ich diese spanische Hähnchenspieße auftische, dürfte es vermutlich gar nicht auffallen, dass sie pflanzlich sind. Pinchos de Pollo erklärt sich dabei fast von selbst. Pollo ist das Hähnchen. Mit Pinchos bezeichnet man im Spanischen die Spieße. Pinchos de Pollo sind also gewissermaßen Spieße vom Hähnchen. Bloß, dass wir hierzu gar kein Hähnchen verwenden.

Mein Favorit sind die WonderChunks von Aldi #nosponsoring Auch besonders gute Alternativen stellen die Hähnchenstücke von Like Meat #nosponsoring oder der Rügenwalder Mühle #nosponsoring dar. Das auf Sojaproteinen basierende Pflanzenfleisch hat den Biss eines zarten Hähnchenfilets und bekommt den zarten Geschmack zumeist über pflanzliche Aromastoffe. Zweiteres spielt für uns eine eher untergeordnete Rolle. Die Pinchos de Pollo erhalten in diesem Rezept eine derart deftige spanische Paprikamarinade, dass ich annehmen muss: Mit jedem, der sich im Anschluss nicht nach etwas Süßem sehnt, muss was nicht stimmen ;o) Den Trick, Paprikapulver aus geräucherter Paprika zu verwenden, habe ich übrigens schon vor über einem Jahr im Ratgeber zu Deftig vegan kochen beschrieben unter: Paprika, Paprika und noch mehr Paprika! und Universalwaffe: Rauch.

Spanische Hähnchenspieße (vegan) - Pinchos de Pollo

Pimentón de la Vera

Im Spanischen als Pimentón de la Vera bekannt, ist es das Paprikapulver aus geräucherter Paprika welches diesem Rezept seine unverwechselbare spanische Note verleiht. Folglich, um die Frage vorwegzunehmen, ist es nicht möglich ein anderes Paprikapulver zu Verwenden um den selben Geschmack zu erhalten. Da wir uns in spanischen Gefilden befinden ist es natürlich unerlässlich die Pinchos (Spieße) mit einer nicht unerheblichen Menge Knoblauch zu würzen. Die Spanier sind mit dem Würzen für gewöhnlich eher zurückhaltend – also ganz anders als ich.

Doch Paprika, Mandel und Knoblauch sind typische Würzmittel die häufig und durchaus üppiger verwendet werden können. Ein typisches Beispiel für die reichhaltige Verwendung von Knoblauch ist (vegane) Aioli oder die Supa de Ajo (Knoblauchsuppe mit Thymian, zumeist auf Basis einer Hühnerbrühe). Mandeln finden ihren Einsatz in Tapas, wie den Datteln in Speckmantel oder Almendras picantes. Außerdem in spanischem Gebäck wie der Gató de almendra (Mandelkuchen) oder spanischen Mandelkeksen, die ich aus Denía kenne. Oder aber (was ich von einer anderen Küche so nicht kenne) in diversen Saucen und Suppen. Beispiele hierfür sind die Ajoblanco (eine kalte Suppe) oder die Salsa Almendras y Azafran (typische Sauce mit Mandeln und Safran, Stichwort Pollo pepitoria). Für den Einsatz der geräucherter Paprika haben wir mit den spanischen Hähnchenspießen wohl schon den besten Eigenbeleg erbracht.

Spanische Hähnchenspieße (vegan) - Pinchos de Pollo

Mehr Spanien auf dem Teller

Da du dieses Rezept zum Grillen als auch für deinen Tapasabend verwenden kannst, möchte ich hier mit wenigen Sätzen auf beides eingehen. Ich finde, die spanische Küche hat einen ganz eigenen, unverwechselbaren Geschmack. Mir gefällt nicht nur die Dominanz von Knoblauch, dem ich sehr zugeneigt bin, sondern auch die Kombination übriger Zutaten. Zum Grillen passen daher wunderbar Pimientos de Padrón (Tapas) oder Knoblauch-Tomaten-Baguette (Tapas). Bei einem Tapasevent sollten eher eingelegte Knoblauch-Oliven, Datteln in Speckmantel (vegan) oder Gefüllte Pfeffer-Rahm-Champignons nicht fehlen. In beiden Fällen ist Aioli und Weißbrot dringlichst zu empfehlen. Also denn: viel Spaß beim Ausprobieren und genießen.

Neues Logo Mini

Spanische Hähnchenspieße (Pinchos de Pollo)

Zartes Sojahähnchen, würzige Marinade und ein Grill. Mehr braucht man nicht.
Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit15 Min.
Gericht: Antipasti, Grillen, Tapas, Vorspeise
Land & Region: Europa, Europäisch, Spanien, Spanisch
Keyword: Hähnchen Spieße Vegan, Pinchos de Pollo, Spanische Hähnchenspieße, Spanische Tapas Spieße, Tapas am Spieß, Tapas de Pollo, tapas spieße, Vegane Hähnchen Spiesse, Vegane Tapas

Equipment

  • Rührschüssel
  • Schneidbrett / Küchenmesser
  • Grill, Kontaktgrill oder Grillpfanne

Zutaten

Hauptzutaten

  • 540 g Soja Chunks (z. B. WonderChunks, LikeMeat o. ä.)
  • 200 g Merguez¹, vegan oder Chorizo¹, vegan (Optional)

Marinade

Außerdem

Anleitungen

Zutaten vorbereiten

  • Lege dir alle Zutaten bereit. Mein Tipp: Öl, Paprikapulver & Co. bereits abwiegen und eine Zitronenhälfte pressen. Für die Sojachunks habe ich WonderChunks von Aldi verwendet (#Nosponsoring).
    Zubereitung von spanischen Hähnchenspießen
  • Du benötigst 6 bis 8 ca. 20 cm lange Holzspieße. Diese sind im Artikel verlinkt.
    Zubereitung von spanischen Hähnchenspießen

Marinade herstellen

  • Salz und Gemüsebrühe in eine Schale mit Wasser und Zitronensaft geben. Nun Öl und edelsüße Paprika hinzufügen und alles vermengen. Es entsteht eine seichte Brühe.
    Zubereitung von spanischen Hähnchenspießen
  • Anschließend die geräucherte Paprika (Pimentón de la Vera) hinzufügen. Beim verrühren wird aus der Marinade eine sämige Sauce.
    Zubereitung von spanischen Hähnchenspießen
  • Nun den Knoblauch schälen und sehr fein hacken oder (am besten mehrfach) pressen. Diesen zur Marinade hinzugeben und ebenfalls untermengen. (Hier gilt: je frischer der Knoblauch desto besser die Spieße am Ende.)
    Zubereitung von spanischen Hähnchenspießen

Sojafleisch marinieren

  • In einer ausreichend großen Schüssel Soja und Marinade zusammen bringen und kräftig miteinander mischen.
    Zubereitung von spanischen Hähnchenspießen
  • (Optional) Merguez oder Chorizo in Stücke schneiden, die dem Spieß angemessen sind. Ich empfehle die Würste schräg anzuschneiden. Zum einen der Optik wegen, zum anderen erhalten sie so eine größere Röstfläche.
    Zubereitung von spanischen Hähnchenspießen
  • Die marinierten Sojastücke auf Spieße Stecken. Dabei die Wurst, falls verwendet, gleichmäßig mit einarbeiten.
    Zubereitung von spanischen Hähnchenspießen
  • Aufspießen bis die marinierte Masse aufgebraucht und die Wurst auf den Spießen verteilt ist.
    Zubereitung von spanischen Hähnchenspießen

(Optional)

  • Auf dem Grill, in der Pfanne oder in der Grillpfanne von einer Seite ca. 6 Minuten knusprig grillen. Wenden und mit der gegenüberliegenden Seite wiederholen. Sofort heiß servieren. Perfekt als Tapas, zum Grillen oder als deftiger Snack. Dazu schmeckt Weißbrot und Aioli hervorragend.
    Spanische Hähnchenspieße (vegan) - Pinchos de Pollo
Spanische Hähnchenspieße (vegan) - Pinchos de Pollo (Pinterest)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating