Zum Inhalt springen

Rezepte

Deftige Pilzpfanne mit veganer Sour Cream

Moin! Bist du bereit für ein Aromafeuerwerk, das deinen gustatorischen Herbst zum Leuchten bringt? Heute heben wir die traditionelle Pilzpfanne auf ein neues Level und zaubern eine köstliche Kombination aus knusprigen Kartoffelecken, würzigem Räuchertofu, gebratenen Pilzen und einer luftig aufgeschlagenen, veganen Sour Cream mit grünem Pfeffer und Schnittlauch. Vorsicht! Die deftige Pilzpfanne mit veganer Sour Cream ist absolut was für die herzhaften Junkies unter euch!

Vegane Lauch-Hackröllchen (würzige Blätterteigschnecken)

Moin! Hast du heute Lust auf eine kulinarische Entdeckungsreise in die Tiefen der klassischen Snacks? Dann schnapp dir deine Kochschürze und lass uns gemeinsam in die Welt der veganen Gaumenfreuden eintauchen! Heute steht ein sensationell gewöhnliches Rezept auf dem Programm. Zumindest bei Fleischessern, denn man hat es sicher schon tausendmal gesehen. Aber auch vegan? Nanu! Knusprige, vegane Lauch-Hackröllchen mit einem Dip, der selbst den größten Fleischliebhaber umhauen wird – versprochen!

Warmer Antipasti-Salat

Moin! Bist du auf der Suche nach einer köstlichen und vielfältigen Salatidee, die sowohl warm als auch kalt serviert werden kann? Dann lass mich dir von einer unglaublich leckeren Salatidee erzählen, die dich in eine Welt voller Geschmacksexplosionen entführt: warmer Antipasti-Salat. Wenn man mal ehrlich ist: Für Salate als solches gibt es keine festgelegte oder gar gesetzliche Definition. Im Prinzip kannst du beliebige Zutaten zusammenwerfen und das Ergebnis Salat nennen. Und genau das tun wir hier. Genauer gesagt handelt es sich um Antipasti, die bereits für sich allein viel Aroma mitbringen. Doch in Kombination wird deine Zunge tanzen. Lass uns also in dieses Thema eintauchen.

Vegane Albondigas

Vegane Albondigas – die fleischlose Variante des beliebten spanischen Gerichts. Wenn man das Wort “Albondigas” hört, denkt man doch direkt an herzhafte Hackfleischbällchen in einer würzigen Tomatensoße, oder? Aber was passiert, wenn man das Hackfleisch weglässt und stattdessen auf pflanzliche Zutaten setzt? Kann das überhaupt funktionieren? Ich habe es ausprobiert und möchte meine Erfahrungen mit euch teilen. Wohooo! Es gibt quasi wieder Tapas. Lecker!

Deftig gefüllter Hokkaido

Ich weiß nicht, wie du dazu stehst. Aber ich finde: Kürbis geht irgendwie immer. Und im Herbst und Winter ganz besonders. Jetzt wo viele Menschen wieder auf ihre Carbs (Kohlenhydrate) achten und versuchen in die Sommerhose zu kommen, ist es um so wichtiger, dass man womöglich etwas leichte Küche zu sich nimmt. Aus diesem Grund sprechen wir heute über jenes Thema: deftig gefüllter Hokkaido. Nur so viel sei schonmal gesagt: Ich liebe es!

Vöner – Veganer Döner selbst gemacht

[Reblog] Pflanzenfleisch-Liebhaber und Veggie-Freunde aufgepasst: Dieser leckere Snack schmeckt auch ohne Tier, Tierleid und schlechtes Gewissen tierisch gut. Es war eines der ersten Fastfoodrezepte auf meinem Blog und ich habe versprochen diese Rezepte nach und nach an den aktuellen Standard anzugleichen. Daher gibt es das Rezept nun mit anständigem Artikel, hübschen Bildern und gepimpter Rezeptur. Und mit dem vielleicht leckersten veganen Joghurtsößchen überhaupt. Der Wonder… (#nosponsoring) eh, veganer Döner – kurz Vöner.

Vegane Schinken-Käse-Schnecken (Pizzaschnecken)

Der #Veganuary ist voll im Gange und wir holen die leckersten Rezepte hervor! Ich verrate euch heute mal mein allerliebstes Fingerfood. Es ist womöglich einfach aber genauso genial. Früher habe ich es mit echtem Schinken und Käse gegessen. Heute mit veganem Schinken und veganem Käse. Und? Ich merke tatsächlich keinen Unterschied. Es ist einfach lecker. Vegane Schinken-Käse-Schnecken. Du solltest sie alleine schon deshalb mal ausprobieren um mir mitzuteilen, ob du einen Unterschied bemerkst und ob sie dir genauso gut schmecken wie mir? 😉 Und so werden sie gemacht…

Vegane Mettbällchen in Metaxa mit Walnussfüllung

Vorsicht: Heute wird es griechisch lecker. Cremig-nussige Füllung, deftiges Pflanzengehacktes, deftige würzige Paprikasauce. Da haben wir doch eigentlich schon die perfekte Formel für eine gute Hauptmahlzeit. Fehlt nur noch eine Beilage wie Pommes und/oder Reis, nicht? Da ich in einem anderen Artikel bereits meine veganen Bifteki vorgestellt habe, ist hier die Rede von diesem Rezept: Vegane Mettbällchen in Metaxa mit Walnussfüllung. Wie du die Bällchen zubereiten kannst und was du bei der Füllung beachten musst… Und vor allem, wie du dann auch noch eine schnelle, köstliche Metaxasauce dazu zubereiten kannst? Ich verrate es dir hier…

Polnischer Blumenkohl mit Möhrenstampf

Magst du Blumenkohl eigentlich auch so gern wie ich? Ich finde es ist ein großartiges Gemüse. Daher habe ich dir auch schon eine Reihe toller Blumenkohlrezepte vorgestellt. Zum Beispiel gegrillter Blumenkohl auf indisch, Butterchickenstyle oder als köstliche Käsecremesuppe. Heute mal etwas kann anderes. Deftige Hausmannskost, wie man so schön sagt. Meine Wurzeln liegen (zumindest zum Teil) irgendwo in Schlesien. Die eine oder andere Speisegewohnheit lässt sich daher in meiner Familie noch heute finden. Rezepte und Gewohnheiten haben zu Kriegszeiten einen langen über Oppeln, Tschechien und quer durch Deutschland genommen. Eine dieser Gewohnheiten ist, ich nenne ihn mal Polnischer Blumenkohl.

Vegane Chili-Cheese-Fries

Es ist mal wieder Samstagabend, eine harte Woche liegt hinter dir und die Lust auf etwas besonders “Snackiges” macht sich breit? Kenne ich. Ist mein ständiger Begleiter und Feind und Freund und wieder Feind und… Was ich bisher gelernt habe ist, dass vegan eigentlich nichts nicht geht. Insofern möchte ich dir für den o. g. Fall einen amerikanischen Klassiker an die Hand geben. Überkommt dich mal wieder die Lust auf richtig deftige Pommes, leckeres Fastfood oder einfach deftig und pikant probiere dies: vegane Chili-Cheese-Fries.