Home » Vegane Rezepte » Vegane Suppen & Eintöpfe » Cremesuppen » Kartoffel-Kürbiscreme-Suppe mit Sauerrahm

Kartoffel-Kürbiscreme-Suppe mit Sauerrahm

  • Markus 
Kartoffel-Kürbiscreme-Suppe (Vorschau)

Den Herbst und seine Ausläufer sollte man genießen so lange man kann. Dazu gehören neben einer riesigen Auswahl an frischem Gemüse (nach der Erntezeit) saisonale Klassiker wie Maronen und Kürbisse. Und da wir schon beim Stichwort sind: Kürbis ist der Star des heutigen Rezepts. Denn heute wird eine super cremige Kürbiscremesuppe gekocht. Dazu verwenden wir außerdem Möhren, Zwiebeln und Kartoffeln und erhalten so eine zarte Kartoffel-Kürbiscreme-Suppe. Und so geht’s:

Kartoffel-Kürbiscreme-Suppe

Über Kartoffel-Kürbiscreme-Suppe mit Sauerrahm

Es passt einfach perfekt zur regnerischen und kalten Jahreszeit. Eine heiße, cremige Suppe und frisches Baguette als herzhafter Genuss. Es wärmt von Innen, macht satt und glücklich. Doch wie erreicht man eine cremige Suppe auf Basis von Kürbis ohne Butter und Sahne? Ganz einfach: Insbesondere Kartoffeln sind hier die Antwort.

Kürbisse gehören zur Familie der Kürbisgewächse. Ihr fruchtiges Fleisch hat eine faserige Struktur, die auch beim gekochten Gemüse erhalten bleibt. Um zu vermeiden, dass man eine faserige KürbisSuppe erhält verwende ich (vorwiegend) mehlige Kartoffeln. Gemeinsam lässt sich beides zu einer sämigen Suppe kombinieren und wird ein verdammt cremigen Genuss.

Das Geheimnis dieses Rezepts

Wie schon früher öfter in meinem Artikeln zu Suppen erwähnt: Ich habe eine Vorliebe dafür, meine Suppen durch Variation in der Konsistenz, stark differenzierten Aromen oder Temperaturen Ausdruck zu verleihen. Gute Beispiele hierfür sind die Cremige Kartoffel-Lauch-Suppe, die Vegane Bihunsuppe (scharf) oder die Türkische Bulgursuppe mit Linsenbällchen. So auch bei diesem Rezept für Kartoffel-Kürbiscreme-Suppe.

Das spannende Geheimnis steht eigentlich schon im Titel. Es ist ein frischer, säuerlicher Rahm der der Suppe als Topping zugesetzt wird. Hierzu kombiniere ich Pflanzensahne, Zitrone und frische Petersilie zu einem Akzent der dem Gericht das gewisse Etwas verleihen soll. Daher kann ich nur empfehlen auf dieses Topping nicht zu verzichten! Habtischen Charme erhält das Süppchen durch Kürbiskerne. Sie geben zusätzliches Aroma und sorgen nebst Brot für etwas Biss.

Kartoffel-Kürbiscreme-Suppe

Serviere Baguette zur Kartoffel-Kürbiscreme-Suppe

Ich versichere dir, dass die Suppe durchaus geeignet ist um dich statt zu machen. Doch es macht viel mehr Spaß wenn du etwas zum Stippen und knuspern dazu reichst. Daher solltest du frisches Baguette, knusprig geröstetes Brot oder Brötchen dazu reichen. Wenn diese gerne selbst backen möchtest, kannst du dich von folgenden Rezepten inspirieren lassen. Die meisten lassen sich im Voraus vorbereiten und/oder anschließend noch einmal im Ofen aufknuspern:

Andere Suppenideen für die kalte Zeit

Da man natürlich nicht nur mit Kartoffel-Kürbiscreme-Suppe durch den Winter kommt kann ich dir noch weitere Rezepte empfehlen die dich von Innen wärmen. Darunter Eintöpfe, Ofengerichte und vieles mehr. Schau mal hier:

Heftig Vegan - Vegane Rezepte von heftigvegan.de - Logo (Small)

Kartoffel-Kürbiscreme-Suppe mit Sauerrahm

Super cremige, vegane Kartoffel-Kürbiscreme-Suppe mit säucherlich-frischem Kräuterrahm.
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Gericht: Eintopf, Suppe
Land & Region: Deutsch, Europäisch
Keyword: Kartoffel-Kürbis-Suppe, Kartoffelsuppe mit Kürbis, Kürbis Kräuter Suppe, Kürbissuppe, Sauerrahm Vegan, Vegane Kürbissuppe, Vegane Suppe, Vgeane Kartoffel Kürbis Suppe
Portionen: 4 Personen

Equipment

  • Schneidbrett / Küchenmesser
  • Waage
  • Kochtopf
  • Pürierstab oder Mixer

Zutaten

Hauptzutaten

  • 600 g Hokkaido, entkernt
  • 600 g Kartoffeln, geschält
  • 2 Stück Möhren
  • 1 Stück Zwiebel, weiß
  • n. B. Gemüsebrühe

Für die Würze

  • 5 Körner Piment
  • 5 Körner Wacholder
  • 2 Blätter Lorbeer
  • n. B. Salz

Für den Kräuter-Sauerrahm

  • 5 Stengel Petersilie
  • 150 ml Pflanzensahne (z. B. Alpro Soja Cuisine¹)
  • ½ Stück Bio-Zitrone, Saft davon
  • n. B. Salz

Topping

  • 4 EL Kürbiskerne, naturbelassen (oder geröstet)
  • 4 Zweige Petersilie, kraus
  • n. B. Kürbiskernöl oder Hanföl

Anleitungen

Vorbereiten

  • Den Kürbis waschen, halbieren und entkernen. Die Kartoffeln schälen. Beides in Daumendicke Stücke würfeln.
    Zubereitung von cremiger Kartoffel-Kürbiscreme-Suppe
  • Möhren und Zwiebeln schälen und ebenfalls Würfeln. Alle Zutaten in einen großen Topf geben und so viel Flüssigkeit hinzufügen, dass sie gerade so mit Wasser bedeckt sind.
    Zubereitung von cremiger Kartoffel-Kürbiscreme-Suppe
  • Piment, Wacholder und Lorbeer hinzugeben
    Zubereitung von cremiger Kartoffel-Kürbiscreme-Suppe
  • Alles zum Kochen bringen und für 25-30 Minuten kochen lassen.
    Zubereitung von cremiger Kartoffel-Kürbiscreme-Suppe

Sauerrahm zubereiten

  • In der Zwischenzeit die Zitrone auspressen und mit der Pflanzensahne verquirlen. Petersilie waschen, trocknen und fein hacken. Die Gehackte Petersilie zur Zitronensahne geben und nach Geschmack leicht salzen.
    Zubereitung von cremiger Kartoffel-Kürbiscreme-Suppe

Endspurt

  • Piment, Wacholder und Lorbeer wieder aus dem Sud herausfischen und verwerfen. Mit einem Pürierstab die Kürbis-Kartoffel-Möhren-Mischung so lange pürieren, bis eine cremige, samtig-feine Masse entstanden ist. Mit Gemüsebrühe würzen und mit Salz abschmecken.
    Zubereitung von cremiger Kartoffel-Kürbiscreme-Suppe
  • Auf Schälchen oder Suppenteller verteilen. Je Portion etwas Sauerrahm über die Suppe geben und mit Kürbiskernen und auf Wunsch mit mit wenigen Tropfen Kürbiskernöl oder Hanföl beträufeln. Dazu schmeckt Baguette.
    Kartoffel-Kürbiscreme-Suppe
Kartoffel-Kürbiscreme-Suppe
Kartoffel-Kürbiscreme-Suppe
Kartoffel-Kürbiscreme-Suppe auf Pinterest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating