Zum Inhalt springen

Vegane Rezepte

Vegane Hähnchenfilets - Chicken Tenders

Vegane Hähnchenfilets (KFC Chicken Tenders)

Ich bin absolut aus dem Häuschen. Als ich vor Jahren auf vegan umstellte und eigentlich klar war, dass vegane Burger, Sandwiches und Nuggets nicht das Problem sein dürften, kamen aber Gedanken auf wie: “Bye-bye Sushi” und “Bye-bye KFC Chicken“. Selbst für Steaks und Hähnchenfilets gibt es inzwischen recht überzeugende Ersatzprodukte. Nun. Unter anderem durch meine Versuchsreihen zu veganem Rindfleisch und veganen Hähnchenschnetzeln durfte ich feststellen, dass es gar nicht so “bye bye” ist wie gedacht. Das wirklich Spannende ist gar nicht das Hähnchen sondern eher die Würzmischung. Es geht also heute um vegane Hähnchenfilets nach dem Vorbild von KFC Chicken Tenders.

Weiterlesen »Vegane Hähnchenfilets (KFC Chicken Tenders)

New York Cheesecake (vegan)

Endlich! Es ist soweit. Meine Experimentierküche hat für meine Kategorie Kuchen einen veganen New York Cheesecake zustande gebracht, der so schmeckt, wie ich ihn mir vorstelle und wie ich ihn zuvor unter Zubereitung mit konventionellen Produkten kennengelernt habe. Das ist nicht nur ein riesen Erfolg für mich, das ist ein Erfolg, den ich hier gerne mit euch teilen möchte. Daher geht’s heute um die Wurscht – eh, um den Cheesecake. Und in meinem Fall natürlich den veganen New York Cheesecake vorzugsweise mit Erdbeer– oder Himbeersauce. Köstlich!

Weiterlesen »New York Cheesecake (vegan)
Vegane Proteinriegel

Vegane Proteinriegel (30%, ohne Proteinpulver)

Kürzlich habe ich zwar erst die super leckeren Knusprige Double-Choc Nougat-Riegel gepostet, aber…. diesmal geht’s in eine ganz andere Richtung. Lasst uns vegane Proteinriegel bauen. Insbesondere weil die Frage immer wieder im Raum steht, wo Veganer eigentlich ihre Proteine herbekommen, möchte ich ein paar pflanzliche Proteinquellen aufzeigen und vor allem Proteinriegel backen, die auch ohne Proteinpulver auskommen. Dazu muss man wissen, welche Proteinquellen reichhaltig sind und in wie weit sie gut zusammen passen. Los geht’s.

Weiterlesen »Vegane Proteinriegel (30%, ohne Proteinpulver)

Schnelle Mokkacreme

[Reblog] Wo sind die Freunde des Kaffeegenusses? Ich denke, das könnte genau was für euch bzw. für dich sein! Wenn dir die Kombination von Kakao und Kaffee nicht fremd ist, zwei Bohnen, die manchmal beinahe wie gemacht füreinander erscheinen, dann solltest du dies hier versuchen: Eine schnelle Mokkacreme. Ohne viel Schnickschnack, aber dafür mit extra viel Lecker!

Weiterlesen »Schnelle Mokkacreme

Triple Chocolate Oreo Pancakes

Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages, sagt man. Zumindest ist es die erste Mahlzeit des Tages, wenn man sie denn zu sich nimmt. Es kann die wichtigste Mahlzeit sein, muss es aber nicht. Was man daraus macht, entscheidet man immerhin selbst. Und ob sie eine wichtige Mahlzeit ist oder besser gesagt, ob sie eine wertvolle Mahlzeit ist, hängt natürlich von deren Zutaten ab. Heute präsentiere ich dir ein Rezept für ein “süßes Frühstück“, das du so vielleicht nicht jeden Tag zu dir nehmen solltest. Es ist üppig, sehr schokoladig, cremig, süß und wahnsinnig lecker. Aber auch nicht unbedingt der daily star: Ich rede natürlich von Triple Chocolate Oreo Pancakes. Also Oreo Pancakes mit dreifach Schokolade. Mehr dazu gibt’s hier…

Weiterlesen »Triple Chocolate Oreo Pancakes

Griechische Peperoni am Grillspieß

Wenn es ums Essen geht, scheint schnell der Eindruck zu entstehen, es müsse kompliziert sein um gut zu sein. Doch oft sind es die einfachen Dinge, die unseren Gaumen erfreuen. Heute möchte ich dir eine Vorspeise ins Gedächtnis rufen, die wahrscheinlich viele mit einer Schwäche für die griechische Küche kennen. Es handelt sich dabei um ein Rezept, das so einfach wie lecker ist: Griechische Peperoni am Grillspieß. Ich freue mich jetzt schon auf meine nächste Portion!

Weiterlesen »Griechische Peperoni am Grillspieß

Linguine mit veganen Fleischbällchen

Absolut was für Faule oder wenn die Zeit kostbar ist und das Essen schnell gehen soll: Linguine mit veganen Fleischbällchen. Während es für vegane Fleischbällchen so um die Tausend Rezepte geben dürfte, habe ich mich in diesem Artikel darauf konzentriert, dass das Gericht schnell und mühelos auf den Tisch kommt. Lecker ist es natürlich auch, keine Frage. Doch worauf beruht diese große Zeitersparnis? In rund 15 Minuten gibt’s Essen 😉 Also schauen wir doch mal rein.

Weiterlesen »Linguine mit veganen Fleischbällchen

Veganer Tortellini-Salat

Leute, mal ehrlich: Ich freue mich gerade riesig euch meinen Lieblingssalat zum Grillen präsentieren zu können. Inzwischen mit Leichtigkeit pflanzlich und ultralecker: Veganer Tortellini-Salat mit Aioli. Als meine Familie durch häufige Reisen nach Spanien ein Originalrezept für Aioli mitbrachte, war auch der Tortellini-Salat geboren. Seither kann ich mir kein Grillfest vorstellen ohne mich darin zu wälzen 😉 Die Aioli, die hier als Vorlage für das Dressing des Salats dient, scheint hierbei tatsächlich das Alleinstellungsmerkmal zu sein, denn das habe ich noch nirgendwo anders vorgesetzt bekommen. Umso wichtiger mal für diese Variante des Tortellini-Salats zu werben. Los geht’s.

Weiterlesen »Veganer Tortellini-Salat

Fruchtige Maracuja-Vanille-Tarte

Ich mag den Geschmack von Maracuja. Ich mag Maracuja sogar sehr. Um die leckere Fruchtnote nicht immer nur in einer Schorle genießen zu können habe ich sie dieses Mal für dich in eine Form gegossen. In eine Tarte-Form. Genau! Heute gibt es Kuchen. Und zwar in Kombination mit Vanillecreme und knusprigem Oreo-Keksboden. Damit erreichst du nicht nur eine sommerliche Leckerei, sondern einen entfernten Geschmack von Solero-Stileis auf dem Teller. Heute geht’s um eine fruchtige Maracuja-Vanille-Tarte. (#nosponsoring)

Weiterlesen »Fruchtige Maracuja-Vanille-Tarte

Knoblauch-Tomaten-Focaccia mit Rosmarin

[Reblog] Wenn du öfter bei mir reinschaust, merkst du sicher schon: Ich halte meine Versprechen. Ein weiterer Reblog von einem Rezept in aufpolierter Montur. Oh nein, nicht noch ein Focaccia? Doch! Dieses Focaccia gehört unbedingt in Szene gesetzt. Denn es ist ein richtig gutes Rezept von einem Knoblauch-Tomaten-Focaccia mit Rosmarin. Der Umschwung hin zu einer veganen Ernährungsweise hat in mir eine neue Liebe zu Focaccia entfacht, so sehr, dass Focaccia eine eigene Kategorie erhalten haben. Als Vorläufer der Pizza können sie wunderbar herzhaft und aromatisch sein. So wie in diesem Rezept: Intensive Tomaten und würziger Knoblauch verbinden sich mit dem herzhaften Geschmack von Rosmarin. Unglaublich gut!

Weiterlesen »Knoblauch-Tomaten-Focaccia mit Rosmarin